volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Das letzte Spiel des Jahres

volleyballer.de

Bundesligen: Das letzte Spiel des Jahres

14.12.2023 • Bundesligen Autor: Mirjam Moser, TV 1861 Rottenburg e.V. 153 Ansichten

Am kommenden Wochenende reisen die Rottenburger zum Auswärtsspiel nach Delitzsch.

Das letzte Spiel des Jahres - Foto:  Ralph Kunze

Gemeinsam die Rückrunde vergolden (Foto: Ralph Kunze)

Mit keinem Sieg aus den letzten elf Spielen stehet die Mannschaft aus Sachsen derzeit auf dem letzten Tabellenplatz. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr.

Drei Punkte zum Jahresende

Nach den erfolgreichen letzten Spielen wollen die Rottenburger das Jahr mit drei Punkten abschließen. Mit dem nötigen Respekt fährt die Mannschaft am Wochenende nach Delitzsch. Die Mannschaft aus Sachsen mit ihren tollen Fans wird es den Rottenburgern nicht leicht machen, die Punkte zu holen. Die Rottenburger müssen ihre Lehren aus dem Spiel gegen Grafing ziehen und mit 100% Konzentration in das Spiel gehen. "Das Spiel gegen Grafing war wichtig für uns, um zu sehen, dass wir in der letzten Woche des Jahres noch einmal Vollgas geben müssen und mit einem klaren Fokus in das letzte Spiel gehen müssen", so Trainer Jan Scheuermann. Auch wenn es wieder eine lange und anstrengende Reise in den Osten wird, müssen die Jungs diese Auswärtsfahrt annehmen und auf positive Weiße nutzen. Im letzten Jahr konnten sich die Rottenburger in Delitzsch mit 3:1 durchsetzen und würden dieses Ergebnis auch wieder unterschreiben. Mit einem Sieg im letzten Spiel würden die Schwaben definitiv auf Platz drei oder sogar auf Platz zwei überwintern und somit eine sehr gute Vorrunde abschlie0en

Nichts zu verlieren

Die junge Mannschaft aus Delitzsch ist in dieser Saison noch sieglos. In den letzten Spielen konnte sich das Team von Trainer Benedikt Bauer trotz hart umkämpfter Sätze nicht durchsetzen. Im Derby gegen Dresden wäre dem Ergebnis nach ein Punkt verdient gewesen, der dem Tabellenletzten noch einmal Auftrieb geben wird. Am kommenden Wochenende wird die Mannschaft den Heimvorteil nutzen und es den Rottenburgern mit ihren tollen Fans nicht leicht machen zu punkten. Die Mannschaft hat nichts zu verlieren und irgendwann wird auch der Knoten platzen. Aus Sicht der Schwaben aber hoffentlich erst zu Beginn der Rückrunde.

Stream

Das Spiel wird wieder auf Sportdeutschland.tv übertragen. Es gibt zwei Optionen: entweder einen Vereinspass kaufen und kein Spiel des TV Rottenburg verpassen oder Pay-per-View anklicken und nur das Spiel bezahlen.

Ausblick
16.12.23: GSVE Delitzsch vs. TVR, Spielbeginn 19:00 Uhr

20.01.24: TVR vs. TUS Kriftel, Spielbeginn 19.30 Uhr

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner