volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ein schöner Start ins Wochenende!

volleyballer.de

2. Bundesligen: Ein schöner Start ins Wochenende!

19.11.2023 • 2. Bundesligen Autor: SV Warnemünde 190 Ansichten

Der Start in das Wochenende lief rund für den SV Warnemünde. Am Samstag, dem 18.11. ging es um 19:00 in den ersten Satz gegen Dessau.

Ein schöner Start ins Wochenende! - Foto:  AB

Profitrainer Maurizio Forte (Foto: AB)


Die Dessau Volleys starteten gut in den ersten Satz, konnten durchgängig Punkten und sich so gegen die Gastgeber behaupten.
Der erste Satz ging an die Gäste mit 25:20.
Wie schon geahnt war die Aufstellung an diesem Tag anders als gewohnt, Johannes Deutloff Nummer 11 als Zuspieler und ein altbekanntes Gesicht Jan-Philipp Krabel die Nummer 14 standen diesmal mit auf dem Court.
Nach einem Jahr Auslandserfahrung in Australien ist er wieder im Team mit neuem Können und Ideen.
Auch im zweiten Satz wird fleißig durch gewechselt, William Kuse die Nummer 3 steht auf dem Feld.
Im zweiten Satz wendet sich das Blatt zugunsten der Warnemünde, die Nummer 14 sammelt reihenweise Punkte mit starkem Aufschlag, Angriff und Monsterblock.
Als Ergebnis steht der zweite Satz 25:17 für den SV Warnemünde.
Genauso geht es weiter in den dritten und vierten Satz.
Dessau wird keine Chance gelassen dieses Spiel zu gewinnen und Warnemünde geht mit einem verdienten Sieg von 3:1 vom Feld.
Für die Nummer 12 der Gegner, Piotr Adamowicz  gibt es dann im letzten Satz auch noch die gelbe Karte, der Außenangreifer stand vor einiger Zeit auch bei Warnemünde im Team.
Zum Abschalten, Feiern und durchatmen bleibt ihnen jedoch nicht viel Zeit, gleich am nächsten Tag ging es weiter gegen den jungen Nachwuchs VCO Berlin.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner