volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Vorverkauf für Bounce House Cup startet

volleyballer.de

Bundesligen: Vorverkauf für Bounce House Cup startet

01.09.2023 • Bundesligen Autor: VfB Friedrichshafen e.V. 522 Ansichten

Am 28. Oktober startet der VfB Friedrichshafen beim Aufsteiger in Freiburg in die Bundesligasaison 2023/24. Eine Woche zuvor, vom 20 bis zum 22. Oktober, kommt es aber schon zum ersten Kräftemessen mit der Konkurrenz. Bei der zweiten Auflage des Bounce House Cups geht es um den ersten Titel der Spielzeit - am 1. September startet dazu der offizielle Vorverkauf.

Vorverkauf für Bounce House Cup startet - Foto:  Justus Stegemann

Friedrichshafen wurde bei der Erstauflage des Bounce House Cups Zweiter (Foto: Justus Stegemann)

Vergangenes Jahr hatte die Volleyball Bundesliga beschlossen, den Supercup - Meister gegen Pokalsieger - durch ein Turnier mit allen Bundesligamannschaften zu ersetzen. Der Bounce House Cup in Hildesheim war geboren und ein voller Erfolg. "Es ist gleichzeitig ein erster Kräftevergleich unter den Mannschaften und gleichzeitig wie ein großes Klassentreffen der Teams und Offiziellen", erzählt VfB-Geschäftsführer Thilo Späth -Westerholt. "Es waren drei tolle Tage in der Hildesheimer Volksbank Arena, mit großartiger Stimmung. Wir freuen uns auf die zweite Auflage im Oktober."

Der Vorverkauf für das Volleyball-Spektakel beginnt am  1. September um 12 Uhr  exklusiv auf  www.ticketmaster.de . Tickets gibt es für Freitag bereits für 5 Euro für Jugendliche und Auszubildende.  Erwachsene zahlen 10 Euro, Ermäßigte 7,50 Euro. Das Turnierticket für alle drei Tage ist für nur 45 Euro (ermäßigt 40 Euro) zu haben. Jugendliche und Auszubildende kommen auch dabei vergünstigt in die Halle. Kinder bis 12 Jahre zahlen an allen Tagen in Begleitung von Erwachsenen jeweils nur einen Euro. Für alle, die den Bounce House Cup mit einem Rundum-sorglos-Paket - inklusive Speisen, Getränken und der Gelegenheit zu kommunikativem Austausch im exklusiven VIP-Raum - erleben möchten, steht für Sonntag das VIP-Paket zum Preis von 150 Euro zur Verfügung.

Der neue VBL-Ausrüster Capelli Sport hat ein besonderes Schmankerl für alle Sportvereine im Angebot. Der Verein oder das Team, das die meisten Tickets für den Bounce House Cup käuflich erwirbt, erhält einen exklusiven und natürlich kostenfreien Ausrüstervertrag über drei Saisons bei Capelli Sport und die höchste Rabattstufe für Nachkäufe. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine, die keine vertragliche Bindung an einen Ausrüster oder Händler haben oder deren Vertrag bis spätestens zum 30.06.2024 endet.

Als Vizemeister werden die Häfler erst in der zweiten Runde einsteigen. Sie treffen im Viertelfinale auf den Sieger der Partie Königs Wusterhausen gegen den Aufsteiger aus Bitterfeld-Wolfen. Am Samstag stehen die Halbfinals und das große Finale am Sonntagabend um 18 Uhr statt. Zusätzlich werden alle Plätze ausgespielt, sodass alle Teams mindestens drei Spiele austragen. "Vergangenes Jahr haben wir es bis ins Finale geschafft, das sollte auch in dieser Saison wieder unser Ziel sein", so Späth-Westerholt. "Es wird bei den meisten Teams erst ein Fingerzeig in Sachen Form sein, aber da eine Woche später schon die Liga beginnt, erwarte ich spannende Spiele."

All jenen, die den Weg nach Hildesheim nicht antreten können, seien die Livestreams ans Herz gelegt. Alle Spiele des Saisonauftaktes werden online übertragen, so dass sich kein Volleyball-Fan dieses Highlight entgehen lassen muss. 

Weitere Informationen zum Event, den Livestreams und der komplette Spielplan finden sich  hier .

Wer keine Informationen rund um den Bounce House Cup 2023 verpassen möchte, kann sich unter nachfolgendem Link für den Newsletter eintragen:  https://bhc23.aidaform.com/bouncehousecup2023

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner