volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Es ist angerichtet: Achtelfinale des DVV-Pokals ausgelost

volleyballer.de

DVV-Pokal: Es ist angerichtet: Achtelfinale des DVV-Pokals ausgelost

29.06.2023 • DVV-Pokal Autor: Westebbe, Janina 539 Ansichten

Der DVV-Pokal geht in die erste Runde der Mission Mannheim 2024: Am Montagabend wurden in Düsseldorf die Achtelfinals der Männer und Frauen ausgelost.

Moderiert von Volleyball-Experte Tobias Radloff zog die mehrmalige Deutsche Meisterin Juliane Schröder die Runde der Frauen. Während sechs Erstligisten gegen einen Regionalpokalsieger antreten, kommt es zu zwei Duellen zwischen den Teams der 1. Bundesliga der Frauen. Der VC Neuwied empfängt den Vorjahresfinalisten vom SC Potsdam, der USC Münster hat das Heimrecht gegen die Roten Raben aus Vilsbiburg.


Schröder, die selbst den Pokal nie gewinnen konnte, freut sich schon jetzt auf die erste Runde: "Der Pokal hat einen genauso großen Stellenwert wie die Meisterschaft. Jede Spielerin möchte dabei sein." Sie drückt im Achtelfinale ihrem langjährigen Verein USC Münster die Daumen.

Hammer-Duell bei den Männern

Bei den Männern fungierte Jochen Schöps , Volleyball-Legende und ehemaliger Nationalspieler, als "Losfee." Und was im Chat während des Livestreams auf dem Youtube-Kanal der VBL schon der ein oder andere ahnte, entpuppte sich als wahr. Begleitet von einem leisen "oh" zog Schöps das Hammer-Duell zwischen dem VfB Friedrichshafen und Titelverteidiger BERLIN RECYCLING Volleys. Berlins Zuspieler Johannes Tille, der im Anschluss an die Auslosung zugeschaltet wurde, kommentierte das Ergebnis entspannt: "Irgendwie habe ich damit gerechnet. Ich freue mich auf das Spiel. Am Ende musst du gegen jeden gewinnen, wenn du den Titel holen willst."


Drei weitere Begegnungen zwischen Erstligisten finden im Achtelfinale statt. Die SVG Lüneburg empfängt die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe. Im Aufsteiger-Duell treffen der ASV Dachau und der VC Bitterfeld-Wolfen aufeinander. Die Helios GRIZZLYS Giesen haben ein Heimspiel gegen den TSV Haching München. Die anderen Mannschaften aus dem Oberhaus treffen auf die Sieger aus den Regionalpokalgewinner-Duellen.

Qualifikationsrunden im Oktober

Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen findet für die Regionalpokalsieger die Qualifikationsrunde für das Achtelfinale am 22. Oktober statt. Die Viertelfinals werden Ende November ausgetragen, die Halbfinals im Dezember. Das große Endspiel des DVV-Pokals findet am 03. März in der SAP Arena statt. "Das Finale ist etwas Besonderes. Ich fiebere heute noch mit, auch wenn man nicht selbst spielt", sagte Jochen Schöps .



Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner