volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
GRIZZLYS verpflichten US-Amerikaner Hatch

volleyballer.de

Bundesligen: GRIZZLYS verpflichten US-Amerikaner Hatch

12.05.2023 • Bundesligen Autor: Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V. 524 Ansichten

Die Kaderplanung der Helios GRIZZLYS schreitet weiter voran.

Geschäftsführer Sascha Kucera und Cheftrainer Itamar Stein konnten nun die erste offenen Position im Team besetzen. Mit John T. (JT) Hatch wird ein international erfahrener Außenangreifer die Mannschaft in der Spielzeit 23/24 verstärken. Der US-Amerikaner kehrt damit in die 1. Volleyball Bundesliga zurück. Bereits in der Spielzeit 19/20 hatte der 27-jährige Nordamerikaner mit Berlin in der Bundesliga gespielt, damals unter anderem gegen die GRIZZLYS.

JT Hatch ist in Sporthallen aufgewachsen. Seine Eltern waren beide Trainer und JT hat von klein auf Volleyball und Basketball gespielt. In der High-School entschied sich der 1,89 m große US-Amerikaner für eine Volleyballkarriere. An der University of California in Los Angeles (UCLA) spielte er vier erfolgreiche Jahre bei den Bruins (UCLA-Team). Nach seinem Abschluss wechselte der Außenangreifer nach Katar und spielte für Al-Ahl, von dort aus ging es für JT Hatch dann 2019 in die deutsche Bundesliga zum Rekordmeister, den BR Volleys. Nach seinem Gastspiel in Berlin wechselte der 27-Jährige nach Israel zu Maccabi Tel Aviv (2020-2022) und spielte dann in der vergangenen Spielzeit bei Lausanne (SUI) und Barrus Vöru VK (EST). Mit dem estnischen Team belegte der US-Amerikaner am Ende der Spielzeit 22/23 einen guten dritten Platz. In seiner Freizeit ist der aus dem heißen Arizona stammende JT Hatch leidenschaftlicher Fotograf. Der international erfahrene Außenangreifer freut sich auf die kommende Saison bei den Helios GRIZZLYS: "Ich kann es kaum erwarten, bei den GRIZZLYS zu trainieren und freue mich darauf, wieder in der Bundesliga zu sein! Ich weiß, dass wir ein großartiges Team haben werden und ich bin sehr optimistisch, was die kommende Saison angeht. Ich kann es kaum erwarten die GRIZZLYSfamily zu treffen."

GRIZZLYS-Cheftrainer Itamar Stein hat den US-Amerikaner ganz bewusst für sein Team ausgewählt: "JT ist ein erfahrener Spieler mit einer sehr hohen Volleyball-Intelligenz. Er agiert sehr geschickt auf dem Feld und seine Stärken liegen in der Annahme, im Aufschlag und in der Feldabwehr. Außerdem findet er sehr intelligente Lösungen im Angriff. Er kann uns in vielerlei Hinsicht helfen und ich erwarte, dass er einer der Führungsspieler auf und neben dem Platz sein wird. Ich freue mich sehr, dass er sich uns anschließt und wir ihn bald in der GRIZZLYSfamily willkommen heißen können." Zusammen mit den bereits bekanntgegebenen Vertragsverlängerungen nimmt der Kader der GRIZZLYS weiter Gestalt an. Bereits acht von zwölf Spieler stehen nun auf der aktuellen Kaderliste für die Spielzeit 23/24 in der 1. Volleyball Bundesliga. Die nächsten Kadernews sind bereits auf den Weg gebracht und werden voraussichtlich in der kommenden Woche veröffentlicht werden können.

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.helios-grizzlys.de) oder auf unseren Social-Media Kanälen (@heliosgrizzlys).

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner