volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Suhl verliert Spiel zwei

volleyballer.de

Bundesligen: Suhl verliert Spiel zwei

16.04.2023 • Bundesligen Autor: TB, VfB 91 Suhl e.V. 170 Ansichten

Die Volleyballerinnen des VfB Suhl haben ihre die Chance verpasst, sich vorzeitig für das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Im zweiten Spiel des Play-off-Viertelfinales unterlagen die Thüringerinnen gegen den VC Potsdam mit 1:3 (9:25, 26:24, 22:25, 20:25) und kassierten damit in der Serie "Best-of-3" nach dem 3:0-Auswärtssieg in der ersten Begegnung den 1:1 Ausgleich nach Siegen. Die Entscheidung fällt am Mittwoch (19. April) in Potsdam.

Vor 1409 Zuschauern in der Sporthalle Wolfsgrube von Suhl erwischten die Gastgeberinnen einen Horrorstart. Potsdams Maja Savic schuf mit einer Aufschlagserie, die sieben Punkte in Serie zur 10:2-Führung einbrachte, früh die Basis zum souveränen Gewinn des ersten Satzes für den Vorjahresfinalisten.

Im zweiten Durchgang lagen die Suhlerinnen mit 16:20 zurück. Doch der VfB stabilisierte sich im Block und agierte erfolgreicher im Angriff. Das Spiel fand fortan weitgehend auf Augenhöhe statt. Erst im vierten Satz kehrte die Überlegenheit des SC Potsdam zurück. Die insgesamt stark auftrumpfende Anett Nemec nutzte schließlich den zweiten Matchball zum letztlich verdienten Sieg der Gäste

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner