volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Spannung vor Spitzenspiel in Leverkusen

volleyballer.de

2. Bundesligen: Spannung vor Spitzenspiel in Leverkusen

20.01.2023 • 2. Bundesligen Autor: Thomas Hacker, RC Borken-Hoxfeld e.V. 247 Ansichten

Schon zwei Mal in dieser Saison haben die BayerVolleys in dieser Saison die Klingen gekreuzt.

Spannung vor Spitzenspiel in Leverkusen - Foto:  Thomas Hacker

Coach Chang Cheng Liu ist bereits in der siebten Saison bei den Skurios Volleys (Foto: Thomas Hacker)

Nach dem überraschenden 3:1 im ersten Heimspiel zugunsten der Skurios Volleys, gab es wenige Wochen später Anfang Oktober im WVV-Pokalfinale auswärts einen 3:2-Erfolg. Wenn es nach den Skurios Volleys geht, dann soll aller guten Dinge drei sein - am Samstag spielt der Tabellenführer beim aktuellen Tabellendritten.

Der Gegner vom Bayernkreuz erwischte unter dem neuen Trainer Dirk Sauermann keinen guten Saisonstart, konnte in den letzten Spielen aber meist punkten. Acht Siege stehen fünf Niederlangen gegenüber und mit der Meisterschafts-Frage dürfte der Meister der Saison 2020/21 vermutlich kaum noch was zu tun haben. Trotzdem ist der einstige Erstligist nicht zu unterschätzen, zuletzt siegten sie gegen Blau-Weiß Dingden.

Bei den Westmünsterländerinnen hat man sich fest vorgenommen, möglichst erfolgreich zu spielen, schließlich sitzen die Stralsunder Wildcats ihnen dicht im Nacken. Das vergangene Wochenende brachte zwar wichtige vier Punkte auf das Konto der Skurios Volleys - je einen erkämpften sich aber der BBSC sowie der VCO Berlin. Da Stralsund gegen den VfL Oythe verlor, ließ der Tabellenführer damit eine dicke Chance sich anzusetzen liegen.

Vermutlich niemand in der Ostermann-Arena geht davon aus, dass das Spiel einen klaren Sieger finden wird. "Wenn wir auch dort ungeschlagen bleiben, sieht´s richtig gut aus", blickt Borkens Co-Trainer Markus Friedrich gegenüber der Borkener Zeitung aber schon einmal ganz vorsichtig in die Zukunft. Gut sieht´s auch im Kader aus, alle Spielerinnen stehen Coach Chang Cheng Liu beim Auswärtsspiel zur Verfügung. Leverkusens Coach Dirk Sauermann sieht Borken deutlich vorn - und das trotz des deutlichen Aufwinds in den letzten Spielen. "Die Favoritenrolle liegt klar bei Borken", zitiert ihn die Rheinische Post - ob das auch so kommt, muss sich erst zeigen.

Zumindest in einem sind die Borkener aber tatsächlich Favorit - bei der Stimmung in der Halle. Für die optimale Unterstützung der Westmünsterländerinnen sorgen die mitreisenden Borkener Fans und die Skultras allemal. Das Spiel in der Ostermann-Arena beginnt am Samstagabend um 19.30 Uhr. Wer nicht dabei ist, kann sich das Spiel auch über den Livestream von SPORT1 extra anschauen:

https://www.sport1extra.de/en-int/playerpage/1566079

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner