volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Derby Sieg zum Jahresauftakt

volleyballer.de

Bundesligen: Derby Sieg zum Jahresauftakt

05.01.2023 • Bundesligen Autor: Markus Römmen, TSV Herrsching 212 Ansichten

Die WWK Volleys gewinnen auch das zweite Derby der Saison (3:1).

Derby Sieg zum Jahresauftakt - Foto:  WWK Volleys / Bild: Steffen Eirich

Derby Sieg zum Jahresauftakt (Foto: WWK Volleys / Bild: Steffen Eirich)

Dabei entwickelte sich vor knapp 2000 Zuschauern ein spannendes und stimmungsvolles Duell. "Es sind wichtige drei Punkte.' Damit sind wir zufrieden", so Bob Ranner.

Man merkte Haching die vielen Matches der vergangenen Wochen im positiven Sinn an. Das Team von Bogdan Tanase hatte eine gewisse Wettkampfhärte und gab kaum einen Ball ohne Gegenwehr ab. "Wir haben gut gespielt. ``Aber am Ende hat eine Niederlage auch einen bitteren Beigeschmack", sagt Pippo Schumann. Der Ex-Herrschinger machte ein gutes Spiel. Auf Herrschinger Seite spielte Libero Ferdinand Tille eine fast perfekte Partie und hatte neben einer guten Abwehr und Annahme auch den ein oder anderen Zauberball im Zuspiel parat. Im Angriff waren es vor allem Jonas Kaminski und der spätere MVP Macjej Borris die überzeugten. 

Nach zwei deutlichen Sätzen für den GCDW konnte Unterhaching den dritten Satz nach 22:24 noch drehen und erzwang Durchgang vier. Beim Matchball in Satz 3 machte Thiago Vanole womöglich den Sieg im Angriff klar, die Unparteiischen sahen aber einen Fehler beim Angreifer der WWK Volleys. In Durchgang vier drehten wiederum die WWK Volleys das Spiel nach 5:7  am Ende deutlich mit 25:20.

Max Hauser resümiert: "Es war ein stimmungsvolles Spiel mit vielen Zuschauern. Dabei ist es auch mal schön zu sehen, dass in einem Bayerischen Derby auch einige Bayerische Spieler auf beiden Seiten des Netzes stehen." 

 

Für die WWK Volleys geht es mit Vollgas in die nächsten Spiele. Am Samstag folgt ein schweres Auswärtsspiel gegen den VFB Friedrichshafen und darauf die Woche kommt es zum Nord-Süd Schlager im Audi Dome, in dem sich die WWK Volleys für die knappe 2-3 Niederlage im Hinspiel revanchieren wollen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner