volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Suhl gegen Potsdam

volleyballer.de

Bundesligen: Suhl gegen Potsdam

03.12.2022 • Bundesligen Autor: TB, VfB 91 Suhl e.V. 361 Ansichten

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen bekommt es diesen Samstagabend mit dem wohl heißesten Eisen zu tun, das die 1. Volleyball Bundesliga der Frauen derzeit im Feuer hat. Zu Gast in der Antenne Thüringen Volleyball-Arena in der Suhler Wolfsgrube ist der "Beinahe-Meister" der letzten Saison und bisher punktverlustfreie Tabellenführer, SC Potsdam.

Suhl gegen Potsdam - Foto:  Jürgen Scheere

Zusammen gegen Potsdam (Foto: Jürgen Scheere)

Die Damen von Trainer Guillermo Naranjo Hernández sind dieses Jahr wieder Playoff-Final-, wenn nicht sogar der Meisterfavorit. Nachdem die Leistungsträgerinnen wie Sarah van Aalen (Zuspiel), Maja Savic (Mittelblock), Anett Nemeth (Diagonal) oder die frisch gebackene Weltmeister-Libera Aleksandra Jegdic gehalten werden konnten, gelangen den Brandenburgern gezielte Verstärkungen, wie mit der früheren VfB-Außenangreiferin Hester Jasper. Mit Laura Emonts und Anastasia Cekulaev hat der SCP zwei deutsche Nationalspielerinnen in seinen Reihen und kann damit auf ein erfahrenes Team bauen, dem in diesen Jahr der große Wurf gelingen soll, aber auch zugetraut werden kann. Nachweis dafür ist der erste Profi-Titelgewinn der Vereinsgeschichte Anfang November, als man in Stuttgart gegen das Team um Krystal Rivers und Co. eindrucksovoll 3:1 den Super-Cup gewann. Nicht minder eindrucksvoll auch der Sieg am Mittwochabend, wiederum gegen die Schwabinnen (3:0).

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner