volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VfB erwartet Schwerin

volleyballer.de

Bundesligen: VfB erwartet Schwerin

21.11.2022 • Bundesligen Autor: TB, VfB 91 Suhl e.V. 239 Ansichten

VfB Suhl LOTTO Thüringen gegen den SSC Palmberg Schwerin lautet die einzige Partie am Mittwochabend, den 23.11.2022, in der 1. Volleyball Bundesliga Frauen. Die zuletzt vierfach erfolgreichen Suhler Wölfe wollen dem favorisierten Rekordmeister aus dem Norden ein Bein stellen, die Partie in der Antenne Thüringen Volleyball Arena in der Suhler Wolfsgrube beginnt bereits 18.30 Uhr.

VfB erwartet Schwerin - Foto:  Jürgen Scheere

VfB Suhl LOTTO Thüringen 22-23 (Foto: Jürgen Scheere)

Gleich vier Siege in Folge gelangen den Thüringerinnen, davon drei vor heimischer Kulisse. Nach dem coolen Auftritt in Straubing (3:0) wartet mit dem SSC nun ein anderes Kaliber, dennoch soll den Wölfen aus Suhl nicht bange sein. Gerade die letzten Erfolge, unter anderem gegen den Dresdner SC, sollen den Suhler LOTTO-Damen Rückenwind geben. Zudem erhoffen sich die Volleyballerinnen den Zuspruch ihrer Fans, um den Damen aus Mecklenburg-Vorpommern Paroli zu bieten. "Wir wissen, dass wir nicht unbedingt Favorit sind, das könnte uns aber entgegenkommen. Zudem hoffen wir auf größtmögliche Unterstützung beim Heimspiel gegen Schwerin. Die Atmosphäre in unserer Halle gegen sie war immer besonders. Mit vielen Fans soll es diesmal wieder so sein. Jede Spielerin kann die Fans und ihre Emotionen spüren. Den Mädels hilft es sehr in schwierigen Phasen der Partie, wenn unsere Fans uns den Rücken stärken und nach vorne pushen", so Kapitänin Vedrana Jaksetic.

Auch Head of Sport, Laszlo Hollosy, erwartet sich mit vielen Fans trotz Mittwochabend, 18:30 Uhr, einen heißen Tanz: "Die Stimmung in den Playoffs gegen Schwerin war sensationell. Genau das brauchen wir wieder, um gegen den Rekordmeister bestehen zu können. Ich freue mich, wenn wir vor möglichst vielen Fans spielen würden, die uns bedingungslos unterstützen. Wir sind manchmal wie Gladiatoren, die das Publikum brauchen, um Höchstleistungen zu erbringen", so der ungarische Cheftrainer.
Somit sind alle Suhler Fans aufgefordert, die Wolfsgrube wieder zur Festung zu machen und den Schwerinerinnen zusammen mit ihrem Team einen schweren Abend zu bereiten.

VfB vs. SSC:
+ Öffnungszeiten VfB FanWelt: Dienstag, 14-18 Uhr
+ Online-Vorverkauf bis Mittwoch, 12 Uhr
+ Abendkasse ab 17 Uhr
+ Spielbeginn 18:30 Uhr

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner