volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
KO-Runde beginnt am Sonntag für die Aachenerinnen in Borken

volleyballer.de

DVV-Pokal: KO-Runde beginnt am Sonntag für die Aachenerinnen in Borken

13.11.2022 • DVV-Pokal Autor: Ladies in Black Aachen // Olaf Linder 160 Ansichten

Aachen. Am Sonntag, 13.11. um 16:00 Uhr erfolgt der erste Aufschlag zum DVV-Pokal 2023 für die Ladies in Black Aachen in der Mergelsberg Sporthalle bei den Skurios Volleys Borken.

KO-Runde beginnt am Sonntag für die Aachenerinnen in Borken - Foto: Ladies in Black Aachen// Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen// Andreas Steindl

Die Zweitligisten um Cheftrainer Chang Cheng Liu qualifizierten sich in einem spannenden Fight gegen die Stralsunder Wildcats, die auch schon Gegner der Ladies in Black im DVV-Pokal waren. Der Einzug in die Hauptrunde wurde von Fans und Aktiven euphorisch gefeiert und die wertvollste Spielerin der Borkenerinnen ist den Aachenern bestens bekannt! Kapitänin Anika Brinkmann war auch in Aachen als Lady in Black wegen ihrer bärenstarken Aufschläge bekannt und beliebt.

Mit einer Aufschlagserie und gut platzierten Angriffen war sie es auch, die maßgeblich ihr Team in das Achtelfinale schoss. Natürlich ist die Euphorie in Borken groß. Den Fans und den Spielerinnen steht ein echtes Highlight Wochenende bevor, denn am Samstag wird zu Hause noch um Punkte in der 2. Bundesliga mit DSHS SnowTrex Köln gespielt.
Die Ladies in Black können gestärkt durch den Drei-Satz-Erfolg vom vergangenen Mittwoch die Reise ins Münsterland antreten. Selbstbewußt bedeutet aber nicht leichtsinnig, denn es gibt nur die eine Chance, weiterzukommen. Und solche K.O.-Spiele haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze.

Da kann es nicht schaden, von den eigenen Fans lautstark unterstützt zu werden. Die kommen gleich mit einem ganzen Bus zum sonntäglichen Höhepunkt und werden vor Ort ordentlich einheizen.
Wer es nicht in die liebevoll Meggi genannte Sporthalle in Borken schafft, muss sich das Spiel dennoch nicht entgehen lassen. Sport1extra wird auch diese Partie live im Online-Stream anbieten. Für Besitzer eines Liga- oder Clubpass? ist das Sonntagsvergnügen bereits mit enthalten.

Für die Aachenerinnen heißt es direkt im Anschluss wird wieder hart gearbeitet, damit man schon am Mittwoch, 16.11. in Potsdam wieder bestens vorbereitet antreten kann.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner