volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
GRIZZLYS: Gute Nachrichten vor Pokalspiel

volleyballer.de

DVV-Pokal: GRIZZLYS: Gute Nachrichten vor Pokalspiel

04.11.2022 • DVV-Pokal Autor: Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V. 388 Ansichten

Im Achtelfinale des DVV-Pokals geht es für die Helios GRIZZLYS am kommenden Sonntag ins 250 Kilometer entfernte Schüttorf, nahe der Deutsch-Niederländischen Grenze .

GRIZZLYS: Gute Nachrichten vor Pokalspiel - Foto:  Elisabeth Kloth

Gute Nachrichten für die GRIZZLYS (Foto: Elisabeth Kloth)

Gegen die Zweitligamannschaft vom FC Schüttorf 09 soll der Einzug in die nächste Runde des Pokals klargemacht werden. Das Team von GRIZZLYS-Cheftrainer Itamar Stein geht als Favorit in die Partie, die am Sonntag um 16 Uhr startet. Das Spiel wird LIVE und kostenfrei auf www.twitch.tv/spontent _four übertragen .

Für GRIZZLYS Mittelblocker David Seybering bedeutet das Spiel ein "Nachhause kommen". Der 26-Jährige wuchs nur wenige Minuten von Schüttorf entfernt auf und spielte 2012-2014 beim FC. Viele Freunde und Bekannte vom Emsländer Seybering können also in der Vechtehalle erwartet werden. Für GRIZZLYS-Cheftrainer Itamar Stein steht der sportliche Fokus im Mittelpunkt seiner Betrachtung: "Ich freue mich auf das Spiel in Schüttorf und auf einige Spieler, die uns noch aus unserer Zeit in der 2. Liga in Erinnerung geblieben sind. Wir hatten dort immer gute Spiele. Diesmal sind wir natürlich Favorit und wollen unseren Job machen und das Ticket für das 1/4 Finale des Pokals ergattern."

Personell sieht es gut aus bei den GRIZZLYS. Mit Nachwuchstalent Timon Peckmann wird ein Spieler der Bundesligareserve den Kader ergänzen und der, lange Zeit verletzte, finnische Zuspieler Fedor Ivanov wird ebenfalls spielfähig mit nach Schüttorf reisen: "Ich bin auch froh, dass wir Timon als zweiten Libero dabei haben können und das erste Mal, dass Fedor auch im Team und fit sein wird, um zu spielen," so Itamar Stein vor der Partie.

Eine weitere gute Nachricht für die GRIZZLYS ist die Vertragsverlängerung mit Zuspieler Matt West, der die Giesener noch bis Ende des Jahres unterstützen will. Der US-Amerikaner fühlt sich wohl bei den GRIZZLYS und soll mit seiner Erfahrung bei den anstehenden Spielen im Pokal, aber auch in der Liga, weiter erfolgreich auf dem Weg zu einer guten Ausgangsposition für Zwischenrunde und Playoffs führen.  GRIZZLYS-Geschäftsführer Sascha Kucera zur Vertragsverlängerung: "Wir haben uns mit Matt auf eine Verlängerung geeinigt. Ich freue mich sehr. Ihm liegt aktuell kein anderes Vertragsangebot vor und er wird uns sportlich weiterhelfen. Es ist also eine absolute Win-Win Situation."

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.helios-grizzlys.de) oder auf unseren Social-Media-Kanälen @heliosgrizzlys.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner