volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Verdienter Auswärtserfolg für SSC Mädels

volleyballer.de

2. Bundesligen: Verdienter Auswärtserfolg für SSC Mädels

04.10.2022 • 2. Bundesligen Autor: Volker Dewes, SSC Freisen Sport- und Spielclub e.V. 307 Ansichten

Mit einem souveränen 3:0 Auswärtserfolg bei ersatzgeschwächten Sodenerinnen legt der SSC Freisen mit 7 Punkten aus den ersten drei Spielen einen erfolgreichen und erfreulichen Saisonstart hin.

Verdienter Auswärtserfolg für SSC Mädels - Foto:  Volker Dewes

Heimspielatmosphäre in fremder Halle - der SSC Freisen bejubelt mit seinen Fans den nächsten Dreier (Foto: Volker Dewes)

Im ersten Satz konnte sich das Schumacher-Team hierbei schnell einen Vorsprung erspielen, der im weiteren Verlauf bis auf 6 Punkte ausgebaut werden konnte. Die Mannschaft aus Bad Soden konnte immer wieder verkürzen, Freisen ließ den Vorsprung jedoch nie geringer als drei Punkte ausfallen gewann somit folgerichtig den ersten Satz mit 25:22. Im zweiten Satz sahen die 100 Zuschauer, darunter etliche Freisener Fans einschließlich der stimmungsvollen Trommlergruppe, einen annähernd umgekehrten Spielverlauf. Jetzt hatte Bad Soden das Spiel in der Anfangsphase im Griff und beim Stand von 18:13 schien Freisen den Satz aus der Hand zu geben. Eine starke Angabenserie von Krystsina Bustamante-Lapko brachte jedoch schnell den Ausgleich. Dennoch gelang es Bad Soden, sich beim Stand von 24:22 und 26:25 insgesamt drei Satzbälle zu erarbeiten, die Freisen jedoch nervenstark konterte und seinerseits den zweiten Satzball zum 28:26 verwandeln konnte. Im dritten Satz hatte Bad Soden dann dem schnellen und variantenreichen Kombinationsspiel des SSC Freisen nichts mehr entgegen zu setzen. Der Satz wurde mit 25:14 eine sichere Beute der Mädels aus dem nördlichen Saarland. Der SSC Freisen ist somit gerüstet für den Südwestpokal, den der SSC am kommenden Sonntag in der heimischen Bruchwaldhalle ausrichtet. Die unglückliche Auslosung ergab hier bereits im Halbfinale das Duell mit dem Ligakonkurrenten VC Wiesbaden II, während im zweiten Halbfinale die Prowin Volleys TV Holz II gegen den TuS Heiligenstein um den Einzug ins Finale kämpfen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner