volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Schwieriger erster Test

volleyballer.de

Bundesligen: Schwieriger erster Test

16.08.2022 • Bundesligen Autor: Gunnar Klehm, Volleyball Club Dresden e.V. 499 Ansichten

Das hat es so auch noch nicht gegeben. Knapp 50 Zuschauer kamen zum ersten Test in der neuen Saison, um sich die umformierte Mannschaft von Dentalservice Gust VC Dresden anzusehen.

Schwieriger erster Test - Foto:  VC Dresden/Frank Kleinert

Es sind immer faire Duelle zwischen Dresden und Delitzsch. (Foto: VC Dresden/Frank Kleinert)

Zu einem sehr frühen Zeitpunkt hat sich der Zweitligist den Ligakonkurrenten GSVE Delitzsch zu einem Testspiel eingeladen. Bisher standen zwei Wochen lang Kraft- und Athletiktraining auf dem Programm. Im Fitness-Center im Seidnitzcenter wurde zusammen geschuftet und geschwitzt. Dementsprechend war es ein schwieriger Start. Erwartungsgemäß gab es noch zahlreiche spielerische Defizite, die nun mit intensivem Balltraining ausgemerzt werden sollen.

Beide Trainer hatten viel probiert. Das Ergebnis von 3:2 für die Dresdner bezeichnen alle Beteiligten als nebensächlich. "Es war eine gute Standortbestimmung. Alle haben gespielt und jetzt wissen wir genauer, woran wir noch arbeiten müssen", sagt Dresdens Neu-Trainer Stefan Benderoth.

Premiere für Neuzugang

Als Neuzugänge meldet der VC Dresden Maximilian Heinze, Malte Gilbrich und Ole Kleinert. Heinze kommt aus der Regionalliga vom Dresdner SSV und soll für mehr Konkurrenz auf der Diagonal-Position sorgen. Gilbrich und Kleinert kommen aus dem eigenen Nachwuchs und rücken aus der Regionalligamannschaft hoch. Malte Gilbrich hatte im Vorjahr bereits mehrere Einsätze im Bundesliga-Team. Für Ole Kleinert ist es die Premiere.

Bis zum Saisonbeginn am 17. September in Salem beim TSV Mimmenhausen sind noch knapp fünf Wochen für den Trainer Zeit, um die beste Formation zu finden. Der Härtetest vorab wird ein Turnier in Delitzsch am 3. September. Dort ist ein weiteres Mal Delitzsch der Gegner, aber auch Zweitliga-Aufsteiger Schöneiche sowie die L.E. Volleys, die nunmehr in der 3. Liga antreten.

Das erste Heimspiel wird am 24. September, um 18 Uhr, im Volleydome Bürgerwiese ausgetragen. Als Gegner reist Aufsteiger TV Rottenburg an. Das Testspiel gegen Delitzsch macht Hoffnung, dass alle Fans nur darauf warten, dass es endlich wieder losgeht.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner