volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Yeisy Soto: Noch mehr Power aus Kolumbien

volleyballer.de

Bundesligen: Yeisy Soto: Noch mehr Power aus Kolumbien

27.06.2022 • Bundesligen Autor: Michael Stolzenberg, Rote Raben Vilsbiburg 304 Ansichten

Der ku?nftige Kader der Roten Raben nimmt weiter Gestalt an: Als vierten Neuzugang pra?sentiert der Volleyball-Bundesligist aus Vilsbiburg Yeisy Soto vom franzo?sischen Champions-League-Teilnehmer Beziers Volley.

Die 26-ja?hrige Mittelblockerin ist neben Diagonalangreiferin Dayana Segovia in der Saison 2022/23 die zweite kolumbianische Nationalspielerin im RabenNest.

Cheftrainer Florian Vo?lker ha?lt eine Menge von Yeisy Soto: "Als Kapita?nin eines Champions-League-Teams ist sie eine Fu?hrungsperso?nlichkeit, die es gewohnt ist, Verantwortung zu u?bernehmen." Der Neuzugang aus Cartagena sei sprunggewaltig, schnellkra?ftig und variabel - kurzum: "in allen offensiven Elementen sehr stark", so Vo?lker. Dazu komme noch ein richtig guter Aufschlag.

Yeisy Soto hat sich, wie sie betont, nach sechs Jahren in Beziers bewusst fu?r den Wechsel nach Vilsbiburg entschieden: "Ich komme hierher, weil ich eine neue Herausforderung in einem Land gesucht habe, das ich bisher nur aus internationalen Begegnungen auf Clubebene kannte. Nun will ich die deutsche Liga von innen kennenlernen, und ich bin u?berzeugt, dass ich auch auf diesem Niveau meinen Beitrag leisten kann, damit wir als Team erfolgreich abschneiden." Sie kenne die Anspru?che der Roten Raben, betont die Kolumbianerin - und signalisiert zugleich, dass auch ihre Ziele hoch seien: "Ich bin sicher, dass wir gemeinsam große Dinge erreichen ko?nnen. Ich mo?chte mit den Roten Raben Titel gewinnen!"

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner