volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Australisches Duo an der Seitenlinie - Liam Sketcher wird neuer Co-Trainer beim VfB Friedrichshafen

volleyballer.de

Bundesligen: Australisches Duo an der Seitenlinie - Liam Sketcher wird neuer Co-Trainer beim VfB Friedrichshafen

27.06.2022 • Bundesligen Autor: Matthias Liebhardt 333 Ansichten

Nach dem Abgang von Co-Trainer Thomas Ranner in Richtung WWK Volleys Herrsching, hat der VfB Friedrichshafen die Rolle des Assistenten von Cheftrainer Mark Lebedew neu besetzt. Liam Sketcher wird ab der kommenden Saison übernehmen und schon im August die Vorbereitungen des Clubs vom Bodensee leiten. Der 39-jährige Australier wechselt von den United Volleys Frankfurt nach Friedrichshafen.

Australisches Duo an der Seitenlinie - Liam Sketcher wird neuer Co-Trainer beim VfB Friedrichshafen - Foto: Corinna Beck

Liam, Sketcher wird neuer Co-Trainer in Friedrichshafen (Foto: Corinna Beck)

Bundesligapartien gegen die United Volleys Frankfurt waren für VfB-Cheftrainer Mark Lebedew in der vergangenen Saison etwas Spezielles. Schließlich trat er gegen eine Mannschaft an, die auf Lebedew-Volleyball nicht besser hätte vorbereitet sein können. Denn Frankfurts Co-Trainer Liam Sketcher hat nicht nur schon mit Lebedew für die australische Nationalmannschaft gearbeitet. Die beiden Männer aus Down Under hielten auch später Kontakt. "Wir haben viel über Volleyball gesprochen", erzählt Sketcher. "Wenn wir ehrlich sind, fast täglich."

So entstand auch die Idee der erneuten Zusammenarbeit. Als Thomas Ranner seinen Job als Lebedews Assistent aufgab, um in Herrsching die Geschicke zu leiten, war Sketcher als Nachfolger Lebedews "erster Wunsch". Denn Liam Sketcher ist kein gewöhnlicher Co-Trainer. In der Schweiz arbeitete er schon als Chef und hatte auch jetzt Angebote, den Headcoach zu geben. Trotzdem entschied er sich für den Job in Mark Lebedews Stab. "Seit unserer Zeit in der Nationalmannschaft haben wir uns als Trainer und Menschen verändert", erklärt er. "Es gibt viele Dinge, die wir voneinander lernen können."

Sketcher wird sich vor allem um "die Entwicklung der jüngeren Spieler" kümmern, beschreibt Mark Lebedew die Aufgaben seines Assistenten, der auch ein Spezialist der Spielvorbereitung ist. Liam Sketcher geht es dabei nicht allein um Technik, sondern sein Anspruch an seine Arbeit geht weiter. "Die Jungs müssen ihre verschiedenen Optionen kennen und wissen, wann sie welche nutzen. Es geht auch darum, emotional und mental mit ihnen zu arbeiten."

Liam Sketcher wird in diesem Sommer mit der australischen Nationalmannschaft unterwegs sein, allerdings nicht komplett. Ab Anfang August steht er in Friedrichshafen in der Halle und leitet die Vorbereitung auf die kommende Saison, während Lebedew mit den Slowenen die Weltmeisterschaft in Angriff nimmt. "Der Club hat große Ambitionen und spielt Champions League. Deshalb freue ich mich auf diese neuen Herausforderungen und Erfahrungen", so Sketcher. Er blickt aber auch mit einem weinenden Auge auf seine Zeit in Frankfurt. "Ich habe gern mit Christophe Achten gearbeitet und wir hatten eine tolle Zeit. Ich wünsche Frankfurt viel Glück für die kommende Spielzeit - bei allen Partien, außer gegen den VfB."

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner