volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Derby geht an Leipzig

volleyballer.de

2. Bundesligen: Derby geht an Leipzig

01.05.2022 • 2. Bundesligen Autor: Jan Zangrando, L.E. Volleys e.V. 1010 Ansichten

Die Leipziger schafften im extrem spannenden Derby die Revanche für das 1:3 im Hinspiel und siegten 3:2 (20:25, 25:22, 25:22, 15:25, 15:13).

Derby geht an Leipzig - Foto:  Christian Modla (LVZ)

Spannende Unterhaltung und gutklassigen Volleyball zum Saison-Halali. (Foto: Christian Modla (LVZ))

nbsp; Bereits vorher stand fest, dass die Delitzscher auf Platz neun und die Leipziger auf Rang zwölf landen - letztlich sind es elf Zähler Abstand. Für beide war es das letzte Saisonspiel, weil die am 8. Mai geplante Partie der Leipziger gegen Grafing kurzfristig auf Wunsch der Gäste abgesagt wurde. Ob die L.E. Volleys weiter in Liga zwei spielen dürfen, darüber entscheidet eine Liga-Reform. Da die Sporthalle Brüderstraße wegen des Lärmschutzes kurz nach 22.30 Uhr verlassen werden musste, verschoben die Volleys Verabschiedungen - wie die von Ex-Trainer Christoph Rascher. Beim Spielerkader stehen die Abgänge noch nicht fest. Dies hängt davon ab, ob die Volleys künftig 2. oder 3. Liga spielen. In Liga drei wäre der Umbruch größer. Zudem ist noch nicht sicher, ob die Volleys und Trainer Jan Pretscheck die Zusammenarbeit fortsetzen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner