volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zwei Spiele, doppelter Erfolg?

volleyballer.de

2. Bundesligen: Zwei Spiele, doppelter Erfolg?

24.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: Tom Bloch, MTV Stuttgart 1843 e.V. 571 Ansichten

Bayerische Wochen für die jungen Schwäbinnen: Gleich dreimal hintereinander hat Allianz MTV Stuttgart II ein Duell mit einem bayerischen Team.

Zwei Spiele, doppelter Erfolg? - Foto: Tom Bloch | www.tombloch.de

Stuttgarts Nachwuchsteam will am Doppelspieltag mit zwei Siegen den Klassenerhalt klar machen. (Lizenz: kostenfreies Nutzungsrecht für redaktionelle Zwecke mit Urheberangabe) (Foto: Tom Bloch | www.tombloch.de)

Nach dem Trip zum TV Dingolfing und dem Heimspiel gegen den SV Lohhof, gibt nun der TV Planegg-Krailling am Samstag, 26. März, um 16 Uhr, seine Visitenkarte in der MTV-Halle im Feuerbacher Tal ab. Nach zwei klaren Niederlagen hofft Stuttgarts Trainer Johannes Koch in der dritten Bayern-Paarung gegen den Tabellenvorletzten auf einen Sieg.
"Die Entwicklung ist da", sagt Koch. "Wir müssen dies eben über einen längeren Zeitraum auch zeigen. Dann stellen sich die Erfolgserlebnisse ein."
Bei der vergangenen 0:3-Heimniederlage (18:25, 17:25, 22:25) gegen den SV Lohhof habe er eine deutliche Steigerung gegenüber der Partie beim Tabellenführer TV Dingolfing festgestellt.
Schon einen Tag später, am Sonntag, 27. März, um 16 Uhr, wird das Stuttgarter Nachwuchsteam beim Tabellenletzten TV Holz im Saarland antreten. Um den Doppelspieltag zu stemmen, hofft Trainer Koch auf Unterstützung durch die Erstliga-Kaderspielerinnen Hannah Kohn und Helena Dornheim. Letztere hat allerdings sowieso schon ein dickes Programm vor sich, mit den anstehenden Abiturprüfungen sowie Lehrgangsmaßnahmen mit der Jugendnationalmannschaft.

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner