volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Die Runde der besten Vier im Visier

volleyballer.de

Bundesligen: Die Runde der besten Vier im Visier

18.03.2022 • Bundesligen Autor: cb, SCC Berlin e.V. 780 Ansichten

Einen Halbfinaleinzug haben die BR Volleys am Mittwoch verpasst, einen anderen wollen die Berliner am Samstag (19.März um 17.30 Uhr) unbedingt erreichen. Nachdem der Hauptstadtclub in eigener Arena gegen Itas Trentino in der CEV Champions League ausgeschieden ist, rücken die Playoffs der Volleyball Bundesliga nun vollständig in den Mittelpunkt.

Die Runde der besten Vier im Visier - Foto: Andreas Gora

Cedric Enard muss mentale Aufbauarbeit leisten. (Foto: Andreas Gora)

Mit einem souveränen 3:0-Erfolg im ersten Duell tritt die Mannschaft von Trainer Cedric Enard zu Spiel zwei bei den Helios Grizzlys Giesen an und könnte mit einem erneuten Sieg die "best of three"-Serie bereits entscheiden.

Die Enttäuschung über das Ausscheiden in der CEV Champions League stand dem Team und allen, die es mit den BR Volleys halten, am Mittwochabend ins Gesicht geschrieben. Der Deutsche Meister hatte Itas Trentino einen großen Kampf geboten, konnte das Blatt nach dem 0:3 im Hinspiel trotz eines 3:2-Heimsiegs aber nicht mehr wenden ... weiterlesen auf www.br-volleys.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner