volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
USC empfängt Schüttorf

volleyballer.de

2. Bundesligen: USC empfängt Schüttorf

13.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: USC Braunschweig e.V. 262 Ansichten

Nachdem mehrere Corona-Fälle sowie Verletzungen die letzten Trainingswochen des USC schwierig gestalteten, versucht man sich diesen Sonntag wieder von einer anderen Seite als zuletzt gegen Neustrelitz zu präsentieren.

USC empfängt Schüttorf - Foto: Marleen Albers

Das USC-Team muss wieder einmal enger zusammenrücken, um gegen Schüttorf zu bestehen. (Foto: Marleen Albers)

Der kommende Gegner ist der FC Schüttorf, der sich noch einmal auf der Außenposition zur Rückrunde verstärken konnte, und so in den letzten Spielen stets punkten konnte. So konnte man zuletzt Baden im Tiebreak bezwingen und zwei wichtige Punkte beim Auswärtsspiel in Bocholt mitnehmen. Alle genannten Mannschaften inklusive des USC spielen in den nächsten Wochen gegeneinander und versuchen allesamt ein Punktpolster zwischen sich und den Abstiegsplätzen zu schaffen, weshalb das Spiel am Sonntag umso wichtiger ist. Das Hinspiel konnte der FC Schüttorf im Tiebreak für sich entscheiden, weshalb die Mannen um USC-Kapitän Börge Albers umso motivierter sind die Punkte diesmal in der Löwenstadt zu lassen.

Voraussichtlich muss die Mannschaft allerdings auf Spielertrainer Antti Poikela als Spieler verzichten, da dieser an einer Rückenverletzung laboriert. Einspringen sollen hierfür der universal einsetzbare Stefan Spieweg, sowie Marvin Koch. Darüber hinaus wird der US-Amerikaner Wyatt Dimke am Sonntag aussetzen müssen. Trotz dieser Vorzeichen will das Team alles auf dem Platz lassen, um den Zuschauern, sei es vor Ort oder an den Streaming-Endgeräten, ein gutes Spiel zu zeigen und wichtige Punkte zu Hause zu lassen. Wie gehabt wird das Spiel auf Sportdeutschland zu sehen sein.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner