volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Geballte Ladung Pokal-Erfahrung

volleyballer.de

DVV-Pokal: Geballte Ladung Pokal-Erfahrung

06.03.2022 • DVV-Pokal Autor: SVG Lüneburg, SVG Lüneburg e.V. 2454 Ansichten

Ein Glücksspiel wird es aber trotzdem, wenn die SVG Lüneburg nach 2015 und 2019 in diesem Jahr 2022 zum dritten Mal die Hand nach dem DVV-Pokal ausstreckt.

Geballte Ladung Pokal-Erfahrung - Foto: SVG Lüneburg/Behns

Auke van de Kamp hat mit Groningen in den Niederlanden schon vier Pokalendspiele gespielt (Foto: SVG Lüneburg/Behns)

Denn in einem Finale spielt immer auch das berühmte Quäntchen Glück eine große Rolle. Und wieder geht es gegen den VfB Friedrichshafen: an diesem Sonntag, 6. März, SAP Arena in Mannheim, Beginn 16.45 Uhr. Bei der Premiere war die SVG krassester denkbarer Außenseiter, auch 2019 nur Underdog. Und nun?

Dreimal innerhalb von acht Jahren im deutschen Cup-Endspiel - so eine Bilanz können sonst nur noch die beiden deutschen Schwergewichte in dieser Sportart, die Berlin Volleys.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner