volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Sachsen-Wochenende mit schweren Aufgaben

volleyballer.de

2. Bundesligen: Sachsen-Wochenende mit schweren Aufgaben

24.02.2022 • 2. Bundesligen Autor: Anton Kiebler, TV Dingolfing 1868 e.V. 416 Ansichten

Als Tabellenführer werden die "Dingos" in Sachsen auflaufen, Motivation genug, um Zählbares nach Hause zu bringen.

Sachsen-Wochenende mit schweren Aufgaben - Foto: Armin Kerscher

Wie in der Vorrunde wollen die TVD-Damen in Dresden und Grimma dagegen halten (Foto: Armin Kerscher)

"Wenn wir das Wochenende in Sachsen gut überstehen, dann können wir auf eine Spitzenplatzierung am Saisonende hoffen", so TVD-Coach Andreas Urmann. Doch die Voraussetzungen sind nicht optimal, denn in der letzten Woche konnten die TVD-Damen nicht einmal trainieren - nicht wegen Corona und eventuellen Quarantänen, sondern auf Grund eines Magen-Darm-Virus, der durch die Mannschaft inklusive Trainer- und Betreuerteam ging. Dadurch hofft man im Dingolfinger Lager, dass die Belastung von zwei schweren Spielen an zwei Tagen nicht zu hoch werden wird und man mit einem möglichst großen Kader nach Sachsen reisen kann. Bisher gab es nur drei Niederlagen in dieser Saison für die "Dingos", eine davon gegen Grimma mit 2:3 in eigener Halle. Ähnlich knapp könnte es auch am Sonntagnachmittag werden, denn die Gastgeberinnen wollen auch Richtung Tabellenspitze, liegen nach einem Trainerwechsel derzeit auf Rang vier, drei Punkte hinter dem TVD, allerdings mit einem Spiel mehr als die Dingolfingerinnen. Von der Tabellensituation her gesehen, scheint die Aufgabe in Grimma die schwerere der beiden Spiele zu sein, doch die junge Mannschaft des Bundesleistungsstützpunktes aus der sächsischen Landeshauptstadt, der VCO Dresden, darf nicht unterschätzt werden. Die Talentschmiede liegt im Mittelfeld der Tabelle auf Rang sieben und kann unbeschwert aufspielen, was die jungen Gastgeberinnen unberechenbar macht. Die "Dingos" hoffen auf die Wiederholung des Vorrundensieges, der in Dingolfing in drei Sätzen unerwartet hoch ausfiel. Ein spannendes Wochenende liegt also vor dem TV Dingolfing mit der Verteidigung der Tabellenspitze als Ziel. Bei diesem Vorhaben können alle Fans und Volleyball-Freunde vor dem Bildschirm dabei sein, denn es gibt Liveübertragungen in Sport1 extra. Der Livestream beginnt unter www.sport1extra.de/en-int/page/tv-dingolfing am Samstag aus Dresden um 18 Uhr, sonntags aus Grimma um 16 Uhr !

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner