volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
USC bereitet sich auf Endspurt vor

volleyballer.de

Bundesligen: USC bereitet sich auf Endspurt vor

22.02.2022 • Bundesligen Autor: USC Münster e.V. 479 Ansichten

Die ungewohnt lange spielfreie Zeit im Februar wirkt wie die altbekannte "Ruhe vor dem Sturm" beim USC Münster.

USC bereitet sich auf Endspurt vor - Foto: Michael Mücke

Sie werden sich nach langem Warten wieder am Netz begegnen: Der USC Münster und der VC Neuwied (Lizenz: kostenfreies Nutzungsrecht für redaktionelle Zwecke mit Urheberangabe) (Foto: Michael Mücke)

Nach elf Tagen seit dem letzten Ligaspiel treffen die Unabhängigen am Mittwochabend in Neuwied auf den bislang noch sieglosen Aufsteiger. Die Partie beim VCN soll Schwung für den anstehenden Schlussspurt im Playoff-Rennen geben.

Während der USC in den vergangenen drei Wochen nur einmal auf dem Feld stand, ist das Duell am Mittwochabend für die Gastgeberinnen bereits das fünfte Spiel innerhalb von zwölf Tagen. Erst am vergangenen Sonntag war die Mannschaft von Trainer Dirk Groß zuletzt im Einsatz. Gegen Potsdam unterlag der VCN glatt nach drei Sätzen und musste gleich die sechste 0:3-Niederlage in Serie einstecken. Zuletzt sicherten sich die "Deichstadtvolleys" Mitte Januar beim 2:3 gegen Straubing einen Satz.

Auch im Hinspiel am Berg Fidel gewann Neuwied einen Durchgang. Punkte gab es am zweiten Spieltag der Saison in Münster allerdings nicht zu holen, da sich das Team von Cheftrainerin Lisa Thomsen souverän durchsetzte (3:1) und mit dem Erfolg sogar den zwischenzeitlichen Kurzausflug an die Tabellenspitze behauptete.

Rund vier Monate später kämpfen die Münsteranerinnen auf Platz neun liegend um die Teilnahme an den Playoffs. Im engen Rennen mit den Roten Raben aus Vilsbiburg kann jeder einzelne Punkt entscheidend sein, wenn am Ende abgerechnet wird. Umso ärgerlicher, dass auf den Auswärtssieg beim damaligen Drittplatzierten aus Suhl eine deutliche 0:3-Niederlage gegen Potsdam folgte. Bevor das Saisonfinale so richtig beginnt, möchte der USC in Neuwied zurück auf die Siegerstraße finden und geht selbstbewusst an das Netz.

Ursprünglich hätte diese Begegnung bereits Anfang Januar stattfinden sollen. Aufgrund einiger Updates im Spielplan sowie coronabedingten Absagen, wurde diese Begegnung immer wieder verschoben und hat nun erst grünes Licht bekommen. Los geht es daher in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums am Mittwoch um 19 Uhr. SPORT1Extra überträgt die Partie im Stream live.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner