volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Potsdam gegen Neuwied kurzfristig im Free-TV

volleyballer.de

Bundesligen: Potsdam gegen Neuwied kurzfristig im Free-TV

18.02.2022 • Bundesligen Autor: Dörfler, Josephine 903 Ansichten

Aufgrund der aktuellen Unwetterlage und -prognosen hat die Spielleitung der Volleyball Bundesliga das für den morgigen Freitag, 18. Februar, angesetzte Spiel zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und Allianz MTV Stuttgart abgesagt. Stattdessen überträgt SPORT1 nun zur Primetime ab 20.00 Uhr das Match SC Potsdam gegen VC Neuwied 77 aus der Potsdamer MBS Arena live im Free-TV.

Dabei geht das Team aus der brandenburgischen Landeshauptstadt gegen den Tabellenzwölften Neuwied, der bisher noch kein Spiel in der Saison gewinnen konnte, als klarer Favorit in das Duell. Die Mannschaft von Chefcoach Guillermo Naranjo Hernández belegt aktuell mit 31 Punkten aus 15 Spielen Tabellenplatz vier, nachdem der SSC Palmberg Schwerin mit zwei Siegen gegen Neuwied während der Woche an den Potsdamerinnen vorbeigezogen ist.


Die Potsdamerinnen freuen sich, dass ihr Spiel gegen den VC Neuwied kurzfristig im Free-TV übertragen wird.


Am Sonntag, 20. Februar, treffen beide Clubs dann erneut aufeinander. Hintergrund ist, dass dann das Anfang Dezember coronabedingt ausgefallene Spiel nachgeholt wird. Aufgrund der "Terminnot" des Teams aus Neuwied findet dieses Duell ebenfalls in Potsdam statt.

Die weiteren Ansetzungen des Spieltagswochenendes der Volleyball Bundesliga der Frauen werden auf SPORT1 Extra übertragen und finden sich nachfolgend im Überblick.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner