volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Coronabedingte Absage der Partie Vilsbiburg gegen Suhl

volleyballer.de

2. Bundesligen: Coronabedingte Absage der Partie Vilsbiburg gegen Suhl

10.02.2022 • 2. Bundesligen Autor: Dörfler, Josephine 1802 Ansichten

Die für Freitag, 11.2., angesetzte Partie zwischen den Roten Raben Vilsbiburg und VfB Suhl LOTTO Thüringen wurde coronabedingt offiziell von der Spielleitung der Volleyball Bundesliga abgesagt.

Der Grund dafür ist, dass im Rahmen von routinemäßigen Tests mehrere positive COVID-19-Ergebnisse im Suhler Team festgestellt wurden und somit nicht ausreichend Spielerinnen auf der Mannschaftsmeldeliste stehen. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Die Clubs und die VBL werden darüber zeitnah informieren.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner