volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
ETV Hamburg ist erster Gast im neuen Jahr

volleyballer.de

2. Bundesligen: ETV Hamburg ist erster Gast im neuen Jahr

04.02.2022 • 2. Bundesligen Autor: Hans Seyer, RC Borken-Hoxfeld e.V. 856 Ansichten

Das mit vermeintlich schwächeren Mannschaften jederzeit zu rechnen ist, haben die Volleyball-Damen aus Borken am vergangenen Wochenende erlebt.

ETV Hamburg ist erster Gast im neuen Jahr - Foto: Martin Ilgen (Borkener Zeitung)

Gegen die Gäste aus Hamburg möchten die Skurios Volleys ein mitreißendes Spiel liefern (Foto: Martin Ilgen (Borkener Zeitung))

In beiden Partien, gegen Teams vom Tabellenende, mussten jeweils vier Sätze bis zum Sieg des aktuellen Tabellenführers gespielt werden. Das lag zum einen daran, dass die Mannschaft um Trainer Chang Cheng Liu noch leichte Abstimmungsprobleme nach der Winterpause hatte. Zu einem sehr großen Teil lag dies jedoch auch an der Spielstärke der Gegnerinnen. Der VCO Münster wie auch der RC Sorpesee hatten nichts zu verlieren und konnten somit frei aufspielen, was sie dann auch eindrücklich gezeigt haben. Trotzdem sind die Punkte an Borken gegangen.

Die maximale Ausbeute - sechs Punkte aus zwei Spielen am vergangenen Wochenende - zeigt die mentale Stärke bei den Skurios Volleys, die sich auch durch einen Satzverlust und Bärenstark kämpfende Gegnerinnen nicht so schnell aus der Ruhe bringen lassen. Für den kommenden Samstag wird die Situation ähnlich sein. Die Vorbereitungen auf die anstehende Partie laufen und die Trainer Chang Cheng Liu und Lena Nelke gehen davon aus, den kleinen Kader auch komplett zur Verfügung stehen zu haben.

Zu der Begegnung in der Mergelsberg-Sporthalle, die am Samstag um 19.30 Uhr angepfiffen wird, sind auch wieder Zuschauer zugelassen. Wer live dabei sein möchte, sollte die Tickets am besten online im Ticketshop der Skurios Volleys erwerben. Weitere Möglichkeit sind die Vorverkaufsstellen bei der Borkener Zeitung (Bahnhofstraße 6 sowie Sport Große Venhaus (Kornmarkt 2). Ebenfalls können Tickets an der Abendkasse erworben werden Auch der SPORT1 extra- Livestream mit fünf Kameras und unseren Kommentatoren Markus Friedrich und Franz Josef (Sepp) Jüditz ist wieder für diejenigen auf Sendung, die nicht den Weg in die Halle schaffen. Wir freuen uns auf Euch - b in der Halle oder auf dem Stream. Eure Skurios Volleys

Hier geht's zum Livestream:

www.sport1extra.de/en-int/playerpage/1220580

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner