volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
RCS hofft auf Heimstärke

volleyballer.de

2. Bundesligen: RCS hofft auf Heimstärke

28.01.2022 • 2. Bundesligen Autor: RC Sorpesee 1956 e.V. 2073 Ansichten

Denn diese liegt, wie bereits im Hinspiel, klar beim Gast. Ein Blick auf die Tabelle lässt keinen anderen Schluss zu. Erster gegen Letzter. 44 Punkte gegen 6 Punkte. Da müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn am Ende ein Sieg des RC Sorpesee verbucht werden würde.

RCS hofft auf Heimstärke - Foto: Ralf Litera

Wollen am Samstag wieder Gas geben - die Damen des RC Sorpesee (hier: Kirsten Prachtel/Laura Kemper) (Foto: Ralf Litera)

Dabei hat der RCS trotz der zwei Niederlagen am vergangenen Wochenende in Berlin vor allem im Spiel vom Sonntag viele positive Ansätze gezeigt, die das Grundniveau des Clubs aus dem Sauerland belegen. Allein es fehlt die Konstanz im Spiel der blau-weißen aus dem HSK.

Diese weiter zu gewinnen war Kernthema auch unter der Woche im Training des RC Sorpesee.

"Leider waren wir nicht ganz komplett im Training und werden auch am Sonntag nicht mit voller Mannstärke auflaufen. Aber im Kader steckt genug Potenzial, auch diese Situation zu meistern", schätzt Chef-Trainer Julian Schallow sein Team ein. Wissend, dass die Mission "Punktgewinn" sicher nicht leichter wird, hofft er natürlich, dass seine Mannschaft einen "Sahnetag" erwischt, um den Gegner zumindest zu ärgern...

Das Spiel wird live im Stream übertragen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner