volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gutes Omen zum Ende des Kalenderjahres?

volleyballer.de

Bundesligen: Gutes Omen zum Ende des Kalenderjahres?

29.12.2021 • Bundesligen Autor: Jochen Wessels, TSV Unterhaching 1910 e.V. 1221 Ansichten

Am Donnerstag (30.12.2021) beendet der TSV Haching München um 18 Uhr in der Landkost-Arena in Bestensee in Brandenburg das Kalenderjahr 2021.

Gutes Omen zum Ende des Kalenderjahres? - Foto: Edmund Zuber

Foto: Edmund Zuber

Vielleicht ist die Tabellenkonstellation vor Silvester ja hilfreich für das oberbayerische Team von Bogdan Tanase. Ende November, als die Hachinger Löwen den ersten Saisonsieg einfuhren, spielte mit Haching der Tabellenletzte gegen den Vorletzten. Der hieß damals Giesen. Aktuell nehmen die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee, Hachings nächster Gegner, Platz sieben ein. Für Haching also wieder eine Gelegenheit, gegen ein Team aus dem Tabellenkeller Punkte einzufahren. Doch Hachings Coach will sich auf Aberglauben nicht verlassen: "Die Tabellensituation ist zweitrangig, aber natürlich weiß ich, dass die Netzhoppers zuletzt Federn gelassen haben. Dafür ist aber sicher auch deren zwischenzeitliche Coronazwangspause im November verantwortlich. Wir wollen den Schwung der letzten Spiele mitnehmen und können vielleicht den einen oder anderen Nadelstich setzen." Allerdings deuteten die Netzhoppers zwei Tage vor dem Spiel gegen Haching mit einem 3:1 über Herrsching einen Aufwärtstrend an.

Verzichten muss Tanase dabei, und auch in den drei Spielen im Januar, auf die Dienste von Simeon Topuzliev. Der 21jährige Bulgare, der in seiner vierten Saison in Folge in Haching auflief, wechselte kurz vor Weihnachten kurzfristig nach Zalau in Rumänien. "Dort ist ein Spieler verletzt, dann kam die Anfrage an Simeon. Das ist eine Chance für ihn, die er nutzen muss, von daher haben wir schweren Herzens dem Wechselwunsch entsprochen. Schließlich endet das Transferfenster in Rumänien im Dezember und für uns ist diese Saison sowieso Mitte Januar beendet. Simeon ist ein untadeliger Sportsmann und ein echter Hachinger", erklärt Geschäftsführer Mihai Paduretu.

Umso mehr hofft Coach Tanase in Brandenburg auf Topuzlievs Position wieder auf ein Mitwirken von Kapitän Jonas Sagstetter, der zuletzt erkältungsbedingt fehlte.



Alle Hachingfans können sich die Partie in Bestensee bei www.sportdeutschland.tv oder bei www.twitch.tv/spontent live im kommentierten Stream ansehen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner