volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zweiter Teil der Heimspieltrilogie

volleyballer.de

2. Bundesligen: Zweiter Teil der Heimspieltrilogie

26.11.2021 • 2. Bundesligen Autor: Marcel Werzinger 1657 Ansichten

Mit der lautstarken Unterstützung der Zuschauer möchte der VC Allbau Essen um die nächsten wichtigen Zähler in der 2. Volleyball Bundesliga kämpfen. Vier Punkte trennen die beiden Mannschaften im breiten Mittelfeld der Tabelle. Zwei Siege mehr hat die Mannschaft um Kapitän Natalie Wolter auf der Habenseite. Können die Essener Volleyballerinnen den Vorsprung am Samstagabend ausbauen?

Zweiter Teil der Heimspieltrilogie - Foto: Tom Schulte

Foto: Tom Schulte

In der Sporthalle Bergeborbeck sind die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Wie bereits am Mittwoch erhalten Erwachsene nur mit Impf- oder Genesungsnachweis in Verbindung mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis Zutritt. Die Kontrolle findet mit der "CovPass Check" App statt. Bei Kindern und Jugendlichen bis zu einem Alter von 15 Jahren ist die Vorlage ihres Schülerausweises oder eines Altersnachweises ausreichend. Die Nachverfolgung läuft per QR Code über die Corona-Warn-App oder in Ausnahmefällen in Papierform. Die Maskenpflicht gilt auf allen Wegen rein, raus, zur Toilette und zum Verkauf. Am Sitzplatz darf die Maske abgelegt werden, allerdings gilt für alle Zuschauer die Empfehlung, die Maske auch am Sitzplatz zu tragen. Ein Mindestabstand von 1,5m ist zu anderen Zuschauern/Zuschauergruppen einzuhalten. Ein Aufenthalt in Gängen, auf Treppen oder im Foyer ist zu unterlassen.

Spielbeginn ist am Samstag um 18:00 Uhr. Der Zuschauer Eingang öffnet um 17:15 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse. Außerdem wird das Spiel ab 17:45 Uhr live auf SPORT1 Extra im kommentierten Stream gezeigt.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner