volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zweitliga-Spitzenreiter Wiesbaden darf nicht unterschätzt werden

volleyballer.de

DVV-Pokal: Zweitliga-Spitzenreiter Wiesbaden darf nicht unterschätzt werden

05.11.2021 • DVV-Pokal Autor: Georg Kettenbohrer 686 Ansichten

Am Samstag, 14.30 Uhr beginnt für Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing die Pokalsaison. Im DVV-Pokal Achtelfinale muss NawaRo beim Zweitligaspitzenreiter VC Wiesbaden II antreten.

Ein Gegner, der auf keinen Fall unterschätzt werden darf, weiß auch NawaRo-Coach Bart-Jan van der Mark. "Das ist ein kämpferisches Team, welches gegen uns volle Pulle gehen wird", ist sich der Niederländer sicher. "Wir werden voll dagegenhalten und müssen unser Spiel machen", fordert er von Beginn an volle Konzentration seiner Mädels. "Gegen Neuwied ist uns das in der Liga schon gut gelungen, aber der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Aber wir sind sehr gut vorbereitet und werden alles geben, um in die nächste Runde einzuziehen."

Eine wichtige Rolle dabei dürfte auch Routinier Sina Fuchs spielen. Mit der Leistung seiner Außenangreiferin ist van der Mark bislang sehr zufrieden. "Sina erfüllt ihre Aufgabe als Führungsspielerin sehr gut", lobt van der Mark seinen Kapitän. "Das große Ganze auf dem Feld funktioniert besser mit ihr auf dem Feld. Sie bringt mit den anderen erfahrenen Spielerinnen Ruhe und Kontrolle rein. Dabei kommt sie auch im Angriff immer besser ins Schwung", freut sich van der Mark.

Das Spiel am Samstag beginnt für NawaRo zu ungewohnter Stunde. "Das ist eine schöne Zeit. Zu der trainieren wir öfter", so der Coach. "Angesichts des frühen Starts werden wir bereits am Freitag anreisen, um bestmöglich vorbereitet ins Spiel zu gehen."

Die Partie können die Fans entweder in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden erleben oder am Livestream auf im Internet auf www.sport1extra.de. Das nächste Heimspiel von NawaRo steht am 20. November auf dem Programm. Dann gastiert der VC Wiesbaden I mit dem ehemaligen NawaRo-Coach Benedikt Frank in der turmair Volleyballarena. Tickets dafür gibt es bereits im Online-Ticket-Shop auf www.nawaro-straubing.de.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner