volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ladies in Black Aachen zunächst zu Gast in Suhl

volleyballer.de

Bundesligen: Ladies in Black Aachen zunächst zu Gast in Suhl

05.10.2021 • Bundesligen Autor: Ladies in Black Aachen\ Olaf Lindner 772 Ansichten

Aachen. Endlich ist es so weit. Am Mittwoch, 06. Oktober um 19:00 Uhr startet auch für die Ladies in Black die neue Spielzeit und das gleich mit einem echten Kracher.

Ladies in Black Aachen zunächst zu Gast in Suhl - Foto: Ladies in Black Aachen// Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen// Andreas Steindl

Die Reise führt die Ladies in Black zum VfB Suhl Lotto Thüringen, mit dem man sich zuletzt im Februar zu messen hatte. Diese Partie sollte die Aufholjagd der Aachenerinnen für das Rennen um die begehrten Play-Off-Plätze eröffnen. Es wurde ein Fehlstart und man musste eine 0:3 Niederlage verschmerzen.

Für den Aachener Chefcoach Guillermo Gallardo wird in Südthüringen neben der ersten Standortbestimmung das Zusammenspiel im Team im Vordergrund stehen.

Im Test im Rahmen der Saisonvorbereitung begegneten sich Aachen und Suhl auf Augenhöhe - allerdings ohne Zuschauer. Und das wird der große Unterschied zur vorangegangenen Saison - Spielerinnen und Fans freuen sich gleichermaßen auf die zurückkehrenden Zuschauer auf den Rängen. Auch die Ladies in Black werden in Suhl Unterstützung durch ihre Fans haben.

Für Aachener, die nicht mit in die Wolfsgrube in Thüringen fahren können, gibt es den Livestream auf Sport1extra. Dieser wird aufwändiger produziert, als in der Vorsaison und auch live kommentiert. Das Streaming Paket gibt es ab 2021 mit einem Bezahlmodell zu empfangen. Wer sich einzelne Spiele ansehen möchte, kann für 4,90 ? dabei sein. Man kann seinem Lieblingsteam für eine Saisonpauschale buchen oder auch einfach das komplette Ligaprogramm der Frauen bei Sport1extra abonnieren.

Mehr Informationen gibt es dazu in unserer Rubrik Liveübertragungen.
Mehr als 28 Vergleiche der Volleyball Bundesliga der Frauen werden auf Sport1 im FreeTV übertragen.

Auch den bewährten Liveticker der Volleyball Bundesliga gibt es in dieser Saison weiterhin. Wer nicht live dabei sein und auch die bewegten Bilder nicht nutzen kann, hat hier zumindest die Möglichkeit, die Spielstände zu verfolgen.

Für die Ladies in Black geht die Reise nach dem Auftakt in Thüringen kurz zurück nach Hause, bevor man sich am kommenden Wochenende erneut auf Tour begibt und zum Dresdner SC reist. Diese Partie steht am Sonntag, 10. Oktober ab 16:00 Uhr auf dem Programm.

Das erste Heimspiel findet dann am Samstag, 16. Oktober wie gewohnt ab 18:00 Uhr in der Halle an der Neuköllner Straße statt.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner