volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Neun Bundesliga-Teams sind in der Saison 2021/22 international am Start

volleyballer.de

Bundesligen: Neun Bundesliga-Teams sind in der Saison 2021/22 international am Start

18.06.2021 • Bundesligen Autor: VBL 6300 Ansichten

Eine rekordverdächtige Anzahl von 197 Teams aus 36 nationalen Verbänden hat sich für die Teilnahme an den Europapokalwettbewerben 2022 angemeldet. Das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr, als 164 Teams international im Einsatz waren. Dies kann als ein sehr erfreuliches Signal dafür gewertet werden, dass trotz aller Herausforderungen, die die globale Gesundheitskrise noch mit sich bringt, der Volleyball in Europa lebt und sich nach wie vor eines großen Zuspruchs erfreut.

Bei den Frauen hat sich der Dresdner SC als Deutscher Meister direkt für die Gruppenphase der CEV Champions League Volley 2022 qualifiziert. Die Teams von Allianz MTV Stuttgart und vom SSC Palmberg Schwerin treten in der kommenden Spielzeit im CEV Cup an. Ein Startplatz in den Qualifikationsrunden zur Champions League-Gruppenphase der Frauen steht für einen deutschen Vertreter in dieser Saison nicht zur Verfügung. Der SC Potsdam wird Deutschland im Challenge Cup vertreten.
Ein weiterer möglicher Startplatz im Challenge Cup der Frauen bleibt unbesetzt.

Zwei Dauergäste in der Champions League der Männer sind auch in der kommenden Saison wieder in der Königsklasse dabei: Serienmeister BERLIN RECYCLING Volleys gehört ebenso zu den 18 Mannschaften, die direkt für die Gruppenphase qualifiziert sind, wie der VfB Friedrichshafen. Zusätzlich werden die United Volleys Frankfurt, die SWD powervolleys Düren sowie die SVG Lüneburg die deutschen Farben im CEV Cup vertreten. Alle drei Teams können dort auf interessante sowie hochkarätige Gegner wie Zenit Kazan (RUS) oder Volley Modena (ITA) treffen. Die SVG Lüneburg wird erstmals in ihrer Vereinsgeschichte auf internationalem Parkett zu sehen sein.
Erstmals seit Jahren werden damit alle fünf zur Verfügung stehenden Startplätze im Europapokal der Männer auch in Anspruch genommen.

Die Auslosung der Partien im CEV- und Challenge Cup findet am 25. Juni im European Broadcasting Center (EBC) in Luxemburg statt und wird ab 12:30 Uhr live auf den Social-Media-Kanälen der CEV zu sehen sein.

Die Auslosung der CEV Champions League Volley 2022 Gruppenphase erfolgt am 24. September im Rahmen der CEV Volleyball Gala in Ljubljana (SLO).

Die Spiele in der CEV Champions League Volley 2022 beginnen mit den Qualifikationsrunden (ohne deutsche Beteiligung) ab dem 21. September. Die Gruppenphase der Frauen startet am 23. November, die der Männer eine Woche später.

Die Spiele in den ersten Runden im CEV Cup und Challenge Cup der Frauen sind für den 26. Oktober terminiert. Die ersten Spiele dieser Wettbewerbe bei den Männern starten ab dem 9. November. Ab welcher Runde die deutschen Teams in den Wettbewerb eingreifen, steht noch nicht final fest.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner