volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bliesener Erfolgserlebnis gegen Delitzsch?

volleyballer.de

2. Bundesligen: Bliesener Erfolgserlebnis gegen Delitzsch?

12.03.2021 • 2. Bundesligen Autor: TV Bliesen 2160 Ansichten

Bliesen/Sankt Wendel. Nach kräftezehrenden Auswärtsspieltagen mit tausenden von Kilometern auf der Autobahn, steht für die Volleyballer des TV Bliesen am Samstag (13.03.) das Heimspiel gegen den GSVE Delitzsch an. Um 19 Uhr kämpfen Sandy Schuhmacher, David Hancock & Co dann wieder um Ball und Punkte. Trotz Lockerungen von Corona-Schutzmaßnahmen bleiben derartige Veranstaltungen aber ohne Zuschauer - und die Fans können erneut im heimischen Wohnzimmer per Live-Stream einschalten.

Bliesener Erfolgserlebnis gegen Delitzsch? - Foto: Josef Bonenberger

Foto: Josef Bonenberger

Gegner mit Negativserie

Knapp 27.000 Einwohner zählt die "Große Kreisstadt" Delitzsch, die im Freistaat Sachsen liegt. Die endlose Fahrt aus oder in Richtung Osten kennen die Bliesener Jungs inzwischen selbst zu Genüge. Delitzsch, Dresden, Gotha - die zweite Bundesliga ist eine Ochsentour und gerade in Corona-Zeiten kein wirklich beneidenswertes Unterfangen. Keine Zuschauer, nationaler Lockdown, Ausnahmegenehmigungen für Übernachtungen - ein Erlebnis der besonderen Art, allerdings nicht das erhoffte. Und auch für die sächsischen Gäste waren die letzten Wochen von wenig Erfolgserlebnissen und einige Niederlagen geprägt. So wird die Partie auch zum Duell der Gebeutelten. Für Bliesens sportlichen Leiter Gerd Rauch spielt das keine übergeordnete Rolle: "Wichtig ist, dass die Jungs die Spiele mit Spaß bestreiten, den Stress vergessen und wir keine erhöhten Risiken eingehen", so Rauch.

Corona-Gefährdung ungebrochen

Denn an erster Stelle steht für den TVB ein schadloser Verlauf des Trainings- und Spielbetriebs möglichst ohne gesundheitliche Schwierigkeiten. "Das Sportliche ist komplett in den Hintergrund getreten", so der 54-jährige. Dass die Corona-Gefährdung nach wie vor ungebrochen sei, zeigten die jüngsten Problemfälle in der Liga. "Ich denke, dass alle sich so gut es geht an die Maßnahmen und Testungen halten", schildert er - und schiebt direkt besorgt nach: "Dennoch gab wieder einige Infektionsfälle bei verschiedenen Teams und Quarantäne-Verordnungen". Verpflichtend sei aktuell eine Testung im Vorfeld eines jeden Spieltags. "Aber damit schließt man erfahrungsgemäß nicht alle Risiken aus". Riskant dürfen derweil gerne die Bliesener Auf- und Angriffsschläge sein, die dann am Samstag ab 19 Uhr wieder übers Netz gedroschen werden - dann wieder live im Stream!

2. Bundesliga Süd
TV Bliesen vs. GSVE Delitzsch
Samstag, 13. März 2021
Spielbeginn: 19:00 Uhr

Live-Stream unter www.tvbliesen-volleyball.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner