volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Pokalfinale am 28. Februar in SAP Arena - live auf SPORT1

volleyballer.de

DVV-Pokal: DVV-Pokalfinale am 28. Februar in SAP Arena - live auf SPORT1

05.02.2021 • DVV-Pokal Autor: DVL 2072 Ansichten

Ohne Zuschauer in der SAP Arena, dafür live im Free-TV auf SPORT1 sowie mit einer Pre-Game-Show auf YouTube findet am 28. Februar das DVV-Pokalfinale in Mannheim statt. In den Finals stehen sich der SSC Palmberg Schwerin und der SC Potsdam bei den Frauen sowie die United Volleys Frankfurt und die Netzhoppers KW-Bestensee bei den Männern gegenüber.

DVV-Pokalfinale am 28. Februar in SAP Arena - live auf SPORT1 - Foto: Conny Kurth

Die DVV-Pokale der Frauen und Männer vor der SAP Arena Mannheim (Foto: Conny Kurth)

Frauen-Finale zum Start: Erster Aufschlag erfolgt 14:15 Uhr

Die sechste Auflage in Mannheim eröffnen 2021 die Frauen: Der SC Potsdam steht zum ersten Mal im größten Volleyball-Endspiel Deutschlands, nachdem man im Halbfinale überraschend Vorjahresfinalist Allianz MTV Stuttgart in die Knie zwang.

Auf der anderen Seite warten die sechsmaligen Pokalsiegerinnen vom SSC Palmberg Schwerin. Seit dem Umzug in die SAP Arena 2016 steht Schwerin zum dritten Mal im Finale. 2019 krönte man sich zum Pokalchampion. Im Halbfinale setzten sich die Nordlichter gegen Titelverteidiger Dresdner SC durch.

TV-Info: SPORT1 zeigt die Partie ab 14:15 Uhr live im Free-TV.

Zwei Premieren bei den Männern: Auftakt ab 17:00 Uhr

Die Siegerliste bei den Männern wird im Jahr 2021 um einen neuen Namen erweitert. Sowohl die United Volleys Frankfurt als auch die Netzhoppers KW-Bestensee haben zum ersten Mal in ihren Vereinsgeschichten das Pokalfinale erreicht. Gleichzeitig ist es das erste Finale seit 2013, an dessen Ende nicht die Berlin Recycling Volleys oder der VfB Friedrichshafen den Pokal in die Höhe stemmen werden.

Im Halbfinale gewannen Frankfurt und die Netzhoppers ihre Fünfsatz-Matches gegen Friedrichshafen und die WWK Volleys Herrsching und erfüllten sich so ihren Traum vom Einzug ins große Finale. Im Anschluss wird ein neuer Name in die 61 Zentimeter hohe und sieben Kilogramm schwere Trophäe eingraviert.

TV-Info: SPORT1 startet direkt nach dem Finale der Frauen mit Vorberichten und ist auch zum ersten Aufschlag ab 17:00 Uhr live dabei. Insgesamt werden damit am Sonntag, 28. Februar, über fünf Livestunden Volleyball am Stück im Free-TV übertragen.

Pre-Game-Show auf YouTube

Neu ist das große Pokalfinal-Warm-Up. In einer Pre-Game-Show auf YouTube werden alle Fans bereits ab 13:00 Uhr heiß auf die Spiele gemacht. Zu finden ist die Übertragung auf dem DVV-YouTube Channel Volleyball Deutschland. Das Team rund um die Show und weitere Infos werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner