volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo Straubing kommt als letzter Gast vor der Weihnachtspause zur Bescherung

volleyballer.de

Bundesligen: NawaRo Straubing kommt als letzter Gast vor der Weihnachtspause zur Bescherung

19.12.2020 • Bundesligen Autor: Ladies in Black Aachen\ Olaf Lindner 6009 Ansichten

Aachen. Am Samstag ab 18:00 Uhr werden in der Neuköllner Straße noch einmal in dieser Hinrunde die Ladies in Black Aachen Gäste empfangen und die kommen wieder aus Niederbayern. Da waren die Ladies in Black zuletzt als Siegerinnen vom Feld gegangen, nachdem Ihnen in einer sehenswerten, spannenden Partie ein Sieg im Tiebreak gelang, den auch die hartgesottensten Fans nicht unbedingt erwartet hätten. Diesen Sieg hatte man sich in der Vorbereitung und im Spiel selbst hart erarbeitet.

NawaRo Straubing kommt als letzter Gast vor der Weihnachtspause zur Bescherung - Foto: Ladies in Black Aachen\ Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen\ Andreas Steindl

Logisch, dass nun eine Belohnung in Form eines weiteren Sieges durchaus angestrebt wird - und damit ein Sieg im Vergleich mit den Gästen von NawaRo Straubing.

Mit NaWaRo Straubing kommt kurz vor der Weihnachtspause eine weitere "Überraschungskiste" in die Halle an der Neuköllner Straße. Der Saisonstart gelang mit einem 3:1 Heimerfolg gegen Erfurt auf jeden Fall sehr gut. Danach wurde Straubing direkt das erste Opfer der Corona-Pandemie und musste beim zweiten Spiel passen und das, obwohl man bereits im Mannschaftsbus vor den Toren des Spielorts Wiesbaden stand.
Tatsächlich hat das das bayrische Team aber nicht aus dem Konzept gebracht und der große SSC Palmberg Schwerin konnte sozusagen aus der Quarantäne heraus an den Rand einer Niederlage gebracht werden: nach einer 2:1 Satzführung musste das Straubinger Team erst im fünften Satz mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 13:15 zwei Punkte abgeben.

Die letzte Reise der Straubingerinnen allerdings endete in Wiesbaden beim anstehenden Nachholspiel mit einem 0:3.
Die Ladies in Black und ihre Gäste müssen auch diesmal auf die heiße Atmosphäre im Hexenkessel verzichten. Dennoch können die Fans beider Teams wieder hautnah dabei sein.
Und damit die energiegeladenen Momente mit der STWAG auch den passenden und unterhaltsamen Rahmen bekommen, sorgen die beiden Moderatoren Olaf Lindner und Gast André Schnitker am Mikrofon für den richtigen Ton im Livestream auf Sporttotal.TV.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner