volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Fast perfektes Wochenende für den VC Allbau Essen

2. Bundesligen: Fast perfektes Wochenende für den VC Allbau Essen

28.10.2020 • 2. Bundesligen Autor: Marcel Werzinger 1199 Ansichten

In der Nacht von Sonntag auf Montag kehrte der VC Allbau Essen mit fünf von sechs Punkten aus Berlin zurück. Sowohl gegen BBSC Berlin, als auch gegen VCO Berlin gingen die Essener Volleyballerinnen als Sieger vom Feld.

Fast perfektes Wochenende für den VC Allbau Essen - Foto: Tom Schulte

Foto: Tom Schulte

BBSC Berlin - VC Allbau Essen 1:3 (25:17, 23:25, 15:25, 19:25)
VCO Berlin - VC Allbau Essen 2:3 (25:23 19:25 26:24 24:26 8:15)

Mit vierzehn Punkten aus sechs Spielen steht der VC Allbau Essen auf einem starken dritten Tabellenplatz der 2. Volleyball Bundesliga Nord. Mit fünf Siegen und nur einer Niederlage darf man den Saisonstart nun endgültig als erfolgreich bezeichnen. Im Vergleich zur vergangenen Saison eine deutliche Steigerung. Nach sechs Spielen der Saison 2019-2020 waren die Essener Volleyballerinnen mit sechs Punkten aus zwei Siegen auf dem vorletzten Tabellenplatz zu finden.

Für die #pottperlen spielten: Natalie Wolter, Lara Drölle, Lisa Schreiner, Carlotta Strube, , Luzie Wiedeking, Isabelle Zwingmann, Lena Werzinger, Sandra Ferger, Larissa Janssen, Gianna Limmroth und Sina Bruder. Nicht eingesetzt wurden Giulia Formaggioni und Lena Bernhard. Lea Adolph verpasste die Spiele krankheitsbedingt.

Mit den goldenen MVP-Medaillen wurden gegen BBSC Berlin Außenangreiferin Sandra Ferger und gegen VCO Berlin Diagonalspielerin Carlotta Strube ausgezeichnet. In den ersten sechs Partien wurden mit Luzie Wiedeking, Lara Drölle, Lea Adolph, Sandra Ferger und Carlotta Strube bereits fünf verschiedene Spielerinnen mit der MVP-Medaille ausgezeichnet. Für Trainer Marcel Werzinger ein Zeichen, dass sich die Essener Volleyballerinnen zu Saisonbeginn durch ein starkes Kollektiv auszeichnen.

Weiter geht es für den VC Allbau Essen am kommenden Samstag mit dem Heimspiel gegen ETV Hamburg, ehe am Mittwoch das Nachholheimspiel gegen Skurios Volleys Borken folgt.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner