volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
BR Volleys können Quarantäne verlassen

volleyballer.de

Bundesligen: BR Volleys können Quarantäne verlassen

05.09.2020 • Bundesligen Autor: Christof Bernier 2819 Ansichten

Nachdem am vergangenen Montag ein Spieler der BR Volleys positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, begab sich das gesamte Team umgehend in Quarantäne. Gleichzeitig wurden alle Spieler, Trainer sowie Mitarbeiter einer PCR-Testung unterzogen, deren Ergebnisse allesamt negativ ausfielen. Auch die zweite Testserie am gestrigen Freitag brachte durchweg negative Resultate, sodass die Mannschaft - bis auf den infizierten Spieler - in den Trainingsbetrieb zurückkehren kann.

Ab 8.30 Uhr am Freitagmorgen wurde das Team in der Praxis von Mannschaftsarzt PD Dr. Oliver Miltner in der Friedrichstraße ein zweites Mal in dieser Woche auf Covid-19 getestet. Am Samstagmorgen lagen bereits die Ergebnisse vor, die glücklicherweise alle negativ waren, sodass Trainer Cedric Enard - nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt - schon heute Nachmittag seine Spieler wieder in der Trainingshalle des Horst-Korber-Sportzentrums versammeln darf. Der positiv getestete Spieler verbleibt selbstverständlich weiterhin in Quarantäne.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner