volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Heimspiel im Pokal-Viertelfinale

DVV-Pokal: Heimspiel im Pokal-Viertelfinale

12.06.2020 • DVV-Pokal Autor: Christof Bernier 6719 Ansichten

Derby oder Neuauflage des diesjährigen Endspiels? So oder so haben die BR Volleys im Viertelfinale des DVV-Pokals 2020/2021 Heimrecht. Der Titelverteidiger empfängt - voraussichtlich am 25./26. November - den Sieger der einzigen Achtelfinalbegegnung zwischen den Netzhoppers KW und den SWD powervolleys Düren. Dies ergab die Auslosung am Freitag (12. Jun) im VBL-Center am Stralauer Platz.

Auch in der Saison 2020/2021 bleibt die SAP Arena in Mannheim das Ziel der Pokalträume aller Bundesligisten. Am 28. Februar 2021 findet das Endspiel dort zum sechsten Mal in Folge statt und nur zu gern kämen die BR Volleys wieder in den Genuss der größten Bühne, die der Volleyballsport hierzulande zu bieten hat.

Um in Corona-Zeiten Planungssicherheit zu schaffen und kleinere Vereine zu entlasten, wurde das Teilnehmerfeld in dieser Pokal-Saison ausschließlich auf die Erstligisten begrenzt und der Modus entsprechend angepasst. Die Berliner waren bei der Auslosung für das Viertelfinale ebenso gesetzt wie die WWK Volleys Herrsching, der VfB Friedrichshafen und die United Volleys Frankfurt. Sowohl für die Runde der letzten Acht als auch für ein mögliches Halbfinale bekamen die BR Volleys nun ein Heimspiel zugelost.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Deine-Massanfertigung.de

Betway Sports – Sportwetten


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner