volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Pokalrunden für die Saison 2020/21 ausgelost

DVV-Pokal: DVV-Pokalrunden für die Saison 2020/21 ausgelost

12.06.2020 • DVV-Pokal Autor: DVL 6577 Ansichten

Im Duell zweier ehemaliger DVV-Pokalsieger treffen im Achtelfinale des DVV-Pokals der Frauen in der Saison 2020/21 der USC Münster und die Roten Raben Vilsbiburg aufeinander. Das ergab die Auslosung am Freitag in Berlin.

In den weiteren Achtelfinalspielen der Frauen stehen sich NawaRo Straubing und die Ladies in Black Aachen sowie der VfB Suhl Lotto Thüringen und der VC Wiesbaden gegenüber. Bei den Männern wurde eine Achtelfinalpartie gelost. Diese bestreiten die Netzhoppers KW-Bestensee und der Pokalfinalist von 2020, die SWD powervolleys Düren. Mit Freilosen zogen Schwarz-Weiß Erfurt (Frauen) und die Helios Grizzlys Giesen, die SVG Lüneburg sowie die Volleyball Bisons Bühl (Männer) in die Runde der letzten Acht ein.

Neben den Achtelfinals wurden auch die Heimrechte für die weiteren Runden ausgelost. Vier Mannschaften bei den Frauen (SSC Palmberg Schwerin, Allianz MTV Stuttgart, SC Potsdam und Dresdner SC) und bei den Männern (Berlin Recycling Volleys, United Volleys Frankfurt, VfB Friedrichshafen und WWK Volleys Herrsching) waren direkt für das Viertelfinale gesetzt. Die Auslosung ergab folgende Partien:

DVV-Pokal, Viertelfinale der Frauen:
? VF1: Straubing/Aachen - SSC Palmberg Schwerin
? VF2: Suhl/Wiesbaden - Dresdner SC
? VF3: Münster/Vilsbiburg - SC Potsdam
? VF4: Allianz MTV Stuttgart - Erfurt

DVV-Pokal, Halbfinale der Frauen:
? HF1: Gewinner VF1 - Gewinner VF2
? HF2: Gewinner VF3 - Gewinner VF4

DVV-Pokal, Viertelfinale der Männer:
? VF1: Berlin Recycling Volleys - KW-Bestensee/Düren
? VF2: WWK Volleys Herrsching - Giesen
? VF3: Lüneburg - VfB Friedrichshafen
? VF4: Bühl - United Volleys Frankfurt

DVV-Pokal, Halbfinale der Männer:
? HF1: Gewinner VF1 - Gewinner VF2
? HF2: Gewinner VF3 - Gewinner VF4

Die Achtelfinalspiele sind für den 7. und 8. November geplant, die Viertelfinals für den 25. und 26. November. Die Halbfinals sollen am 16. und 17. Dezember ausgetragen werden. Das DVV-Pokalfinale der Frauen und Männer findet am 28. Februar 2021 zum sechsten Mal in Folge in der SAP Arena Mannheim statt.
Die Termine für die Runden bis einschließlich der Halbfinals bleiben unter Vorbehalt bis der internationale Rahmenspielplan des europäischen Volleyballverbandes (CEV) vorliegt. Sollte es terminliche Überschneidungen zwischen dem CEV-Kalender und der aktuellen Spielplanung bei DVV und VBL geben, können sich die Termine der Partien im DVV-Pokal noch ändern.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatten der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und die Volleyball Bundesliga (VBL) eine Änderung der Spielordnung für den DVV-Pokal beschlossen. In der Saison 2020/21 nehmen nur die Mannschaften der 1. Bundesliga der Frauen und Männer am Pokalwettbewerb teil. Die Teilnahme von Teams unterhalb der 1. Bundesliga wurde für eine Saison ausgesetzt. Zudem wird mit einem Turnierbaum gespielt, der den Weg bis ins Finale nach der einmaligen Auslosung für alle Teams vorgibt.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com

Online Casinos im Test


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner