volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Geisterspiel dank COVID 2019

Bundesligen: Geisterspiel dank COVID 2019

10.03.2020 • Bundesligen Autor: HYPO TIROL AlpenVolleys 575 Ansichten

Die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching müssen bei ihrem letztem Heimspiel im Grunddurchgang am kommenden Donnerstag auf ihre Fans verzichten. Die von der Bundesregierung heute um 11:30 in einer Pressekonferenz bekanntgegebenen Maßnahmen zur Prävention des COVID 19 betreffen auch die AlpenVolleys.

Die gute Nachricht - das Spiel gegen die Helios GRIZZLYS Giesen findet statt. Allerdings ohne Zuschauer. Dienstagnachmittag kam der Anruf von der Veranstaltungsbehörde der Stadt Innsbruck: "Das Spiel darf nur ohne Zuschauer ausgetragen werden". Lediglich 100 Personen dürfen in die Olympiahalle. Angesichts des Fassungsvermögens von 8.000 Zuschauern eigentlich undenkbar. Die Halle wird am Spieltag hermetisch abgeriegelt. Wir bitten um Verständnis, das Personen, die nicht zum Staff, den Teams oder zum Personal der Olympiaworld gehören kein Einlass gewährt werden kann.

Zu Gast in der Olympiahalle sind die Helios GRIZZLYS aus Giesen mit dem Tiroler Publikumsliebling Alexander Tusch. Der österreichische Nationalteamzuspieler hatte sich so auf ein Wiedersehen mit seinen Fans und seiner Familie gefreut. Jetzt wird es wohl nichts mit dem "Tuschi-Fancorner".

Für die AlpenVolleys wird es nach der unerwarteten Niederlage gegen die Netzhoppers ein schweres Heimspiel. Die Unterstützung der Fans wäre gerade in dieser Phase enorm wichtig für das Team. Dennoch glauben die Spieler fest an sich und wollen aus den letzten beiden Begegnungen im Grunddurchgang das Maximum an Punkten holen.
Mit Giesen kommt ein unberechenbarer Gegner. Für die GRIZZLYS ist es wohl das Spiel der "letzten Chance". Wollen Sie noch auf den achten Tabellenplatz kommen brauchen Sie gegen die AlpenVolleys einen klaren Sieg. Aber auch die AlpenVolleys hoffen auf die kleine Chance vielleicht doch noch auf Platz 3 zu kommen.

Für alle Fans, die sich bereits ein Ticket im Vorverkauf gesichert haben gibt es in den nächsten Tagen eine Information wie man diese zurückgeben kann.

Das Spiel wird auf jeden Fall vom Free TV Sender Sport1 live übertragen. Spielbeginn ist um 18:10 Uhr. Einem gemütlichen Volleyballabend auf der Couch steht also nicht viel im Wege.






 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com

Online Casinos im Test


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner