volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zurück in der Heimat

Bundesligen: Zurück in der Heimat

31.01.2020 • Bundesligen Autor: HYPO TIROL AlpenVolleys 678 Ansichten

Erstmals seit Anfang Dezember schlagen die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching am Wochenende wieder in der Innsbrucker Olympiahalle auf. Zu Gast am Sonntag, den 02. Februar, sind ab 18 Uhr die SWD powervolleys Düren.

Mit dem Erfolg im letzten Spiel in der österreichischen Heimat gegen die Netzhoppers startete für die AlpenVolleys eine Serie von vier Heimsiegen in Folge, die es nun fortzusetzen gilt. Headcoach Stefan Chrtiansky prognostiziert: ?Es wird, wie immer gegen Düren, ein schweres Match werden. Wir müssen voll konzentriert in die Partie gehen! Ich hoffe, dass die Mannschaft mit dem Erfolg in Lviv einiges an Selbstvertrauen und Motivation für die kommenden Spiele gesammelt hat.? War es im Hinspiel noch der Chilene Sebastián Gevert, der den AlpenVolleys-Block zur Verzweiflung brachte, so gilt es nun den zweiten Diagonalangreifer Philipp Schumann in den Griff zu bekommen, der seit dem Rückrundenauftakt mehr Einsatzzeit erhalten hat und zuletzt beim 3:1 Erfolg über Giesen zu überzeugen wusste.

Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen spielen in der Volleyball Bundesliga bisher eine eher durchwachsene Saison. Siegen gegen Friedrichshafen und die AlpenVolleys stehen überraschende Niederlagen wie zuletzt beim 1:3 bei den Netzhoppers KW-Bestensee gegenüber. Im DVV-Pokal hingegen läuft es richtig gut für das Team von Coach Stefan Falter. Über Lüneburg, Frankfurt und Rottenburg schafften die powervolleys den ersten Einzug ins Pokalfinale seit der Saison 2009/10. Der Gegner damals: Generali Haching, die eine 2:0 Führung der Dürener noch abwenden und den zweiten Pokaltriumph in Folge feiern konnten. Dieses Jahr wartet der deutsche Meister BERLIN RECYCLING Volleys am 16. Februar in der SAP Arena in Mannheim.

Winter-Neuzugang Dmytro Shavrak wird am heutigen Freitag in Innsbruck ankommen und das Spiel am Sonntag von der Tribüne aus verfolgen. Sein Debüt für die AlpenVolleys wird er wohl frühestens am Sonntag, den 09. Februar, beim Heimspiel in Unterhaching gegen die Volleyball Bisons Bühl geben können.

Das Spiel wird wie gewohnt live bei sporttotal.tv übertragen.

Für die Fans, die ihre Karten noch nicht im Vorverkauf erworben haben, ist die Abendkassa ab 17.00 Uhr geöffnet. Diesmal auf der Westseite der Olympiahalle neben dem Öticket-Shop, da zeitgleich die Innsbrucker Haie in der TIWAG Arena spielen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com

Online Casinos im Test


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner