volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Auswärts gegen Bühl

Bundesligen: Auswärts gegen Bühl

15.10.2019 • Bundesligen • Autor: Gesa Osterwald 332 Ansichten

Am Mittwochabend (16. Oktober, 20 Uhr) geht es für den VfB Friedrichshafen zum badischen Konkurrenten Volleyball Bisons Bühl. Dabei treffen die Häfler Volleyballer im zweiten Spiel der Saison auf eine Mannschaft, die sich im Sommer komplett verändert hat.

Auswärts gegen Bühl  - Foto: Günter Kram

Tomas Krisko und Markus Steuerwald feiern den Punkt (Foto: Günter Kram)

„Das war ein erfolgreicher Start in die neue Saison“, sagt Libero Markus Steuerwald über den Heimsieg am vergangenen Samstag gegen die Heitec Volleys Eltmann. „Natürlich hat noch nicht alles super geklappt, aber das ist für die frühe Phase in der Saison auch noch ganz normal. Emotional und kämpferisch waren wir schon sehr gut und das stimmt uns sehr positiv auf die nächsten Wochen.“

Am Mittwoch hat die Mannschaft von VfB-Trainer Michael Warm ihren nächsten Auftritt. Gegen die Volleyball Bisons aus Bühl wollen die Häfler erneut als Sieger vom Parkett gehen. „Bühl hatte mit der Niederlage gegen Lüneburg nicht den besten Start in die Saison“, wie Steuerwald weiß. „Umso mehr werden sie jetzt bei ihrem ersten Heimspiel versuchen, die Punkte zu holen.“

Dabei hat Bühl, ebenso wie der VfB, seinen Kader komplett verändert. Mit Johann Verstappen, der in der letzten Saison noch das Nachwuchsprojekt VCO Berlin betreute, kam ein Trainer nach Bühl, der vor allem junge Spieler nach vorne bringen möchte. Das zeigt auch ein Blick auf den Kader rund um die ehemaligen Volley YoungStars Tim Stöhr und Mario Schmidgall. Zehn Spieler aus dem zwölfköpfigen Kader der Bühler sind Jahrgang 1996 oder jünger.

Doch Steuerwald ist sich bewusst, dass das Alter am Mittwoch nicht den Unterschied machen wird. „In Bühl zu spielen ist nicht so einfach. Die Halle ist meist sehr voll und das Publikum sehr laut“, so Steuerwald. „Das gibt der Mannschaft natürlich einen großen Energieschub. Wir müssen mindestens so spielen wie gegen Eltmann, wenn nicht sogar besser, um zu gewinnen.“ Dabei versucht er den Fokus auf die eigene Mannschaft zu legen und beschreibt sich und seine Mannschaftskollegen folgendermaßen: „Wir haben einen guten Charakter in der Mannschaft. Wir arbeiten sehr gut zusammen und es macht viel Spaß mit der Mannschaft. Genau mit diesem Gefühl müssen wir in die Partie gegen Bühl gehen.“

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at

Erfahrungen von Online Casinos Österreich in der Vergleichstabelle


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner