volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Saisonstart mit Heimspiel gegen Eltmann

Bundesligen: Saisonstart mit Heimspiel gegen Eltmann

11.10.2019 • Bundesligen • Autor: Gesa Osterwald 209 Ansichten

Am Samstag (12. Oktober um 19:30 in der ZF Arena Friedrichshafen) beginnt für den VFB Friedrichshafen die neue Spielzeit in der Volleyball Bundesliga. Zum ersten Spieltag empfangen die Häfler in der heimischen ZF Arena die Heitec Volleys Eltmann. Dabei müssen sie noch auf Mittelblocker Nehemiah Mote verzichten, da der Australier mit der Nationalmannschaft noch den World Cup spielt.

Saisonstart mit Heimspiel gegen Eltmann - Foto: Günter Kram

Vorbereitung in der ZF Arena auf das erste Spiel (Foto: Günter Kram)

Mit gleich zehn neuen Spielern im Team untermauert der Aufsteiger seine Ambitionen in der Liga: Das oberste Ziel ist der Klassenerhalt. Um dies zu erreichen, wurde die Aufstiegsmannschaft der vergangenen Saison rundum verändert. Aus der alten Mannschaft sind lediglich vier Zweitliga-Meister übrig geblieben. Durch Verpflichtungen des serbischen Nationalspielers Irfan Hamzagic sowie des Brasilianers Carlos Antony, die beide zuletzt in Frankreich aufschlugen, konnten sich die Heitec Volleys international erfahrene und bekannte Spieler sichern. Zudem sorgte Eltmann vergangenen Sommer für einen Transfercoup, als man mit Fabian Sagstetter den zweifachen Weltmeister und Kapitän der deutschen Faustball-Nationalmannschaft nach Eltmann lotste.

„Natürlich haben wir die Favoritenrolle inne und wir werden diese auch annehmen. Dennoch ist es schwer, einen rundum erneuerten Aufsteiger einzuschätzen. In ihrer Vorbereitung haben sie teilweise sehr guten Volleyball gezeigt. Wir sollten das Spiel also auf jeden Fall hochkonzentriert angehen“, mahnt Häfler-Trainer Warm. Mit einer „Balance aus Stabilität und dem nötigen Maß an Aggressivität“ plant er die Heitec Volleys zu besiegen.

Der aktuell 12-köpfige Kader des VfB ist vollständig einsatzbereit. Lediglich Mittelblocker Nehemiah Mote steht Michael Warm und seinem Trainerteam noch nicht zur Verfügung. Der Australier ist aktuell noch mit seiner Nationalmannschaft beim Volleyball World Cup im Einsatz und wird gegen Ende der nächsten Woche in Friedrichshafen erwartet. Spielkapitän Nikola Gjorgiev sieht sein Team gut vorbereitet: „Wir haben großartige Spieler in unserem Team, die alle hart arbeiten, um Erfolg zu haben. Wenn wir so weiter machen, wie in der Vorbereitung, können wir unser Spiel auf ein sehr hohes Niveau bringen.“

Rund um den morgigen Spieltag gibt es sowohl von Seiten der Fans, als auch vom Verein Aktionen zum Saisonstart. Zur Einstimmung sind alle Häfler zu einem Fanmarsch zur Arena ca. 45 Minuten vor Spielbeginn aufgerufen (Treffpunkt ab 15:00 Uhr im Dorfkrug Friedrichshafen). Für alle Kurzentschlossenen öffnet die Abendkasse um 18:30 Uhr. Dort gibt es im Rahmen der „1+1 Ticketaktion“ für jede gekaufte Karte eine Freikarte für das Pokalspiel am 02. November – ebenfalls gegen die Heitec Volleys Eltmann.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at

Erfahrungen von Online Casinos Österreich in der Vergleichstabelle


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner