volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln im WVV-Pokal gefordert

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln im WVV-Pokal gefordert

19.09.2019 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 338 Ansichten

Tickets für das DVV Pokalfinale am 16.02.2020

Am 16. Februar 2020 messen sich die besten Volleyballteams Deutschlands im großen DVV-Pokalfinale in Mannheim. Seit 2016 ist die SAP Arena in Mannheim der Austragungsort des Volleyball-Spektakels und bietet den rund 10.000 Zuschauern nicht nur hochklassigen Sport mit spannenden Finalspielen, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm.

Tickets bei Ticketmaster ab 12 Euro

Am kommenden Sonntag bestreiten die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln mit dem Viertelfinale im WVV-Pokal ihr erstes Heimspiel in dieser Spielzeit. Die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek erwartet um 18 Uhr den Ligakonkurrenten VC Allbau Essen in der Halle 22 der Deutschen Sporthochschule Köln.

DSHS SnowTrex Köln im WVV-Pokal gefordert - Foto: Martin Miseré

Bilden in dieser Saison das Libera-Gespann im Team DSHS SnowTrex Köln: Isabelle Liebchen (oben) und Julia Van den Berghen (Foto: Martin Miseré)

Nach nur einem Spieltag ruht zwar die 2. Bundesliga am kommenden Wochenende, aber die Fans der SnowTrex-Volleyballerinnen können sich dennoch auf hochklassigen Volleyball freuen. Der Gegner aus Essen ist nach einem Jahr Zweitligaabstinenz zurück in die zweithöchste deutsche Spielklasse zurückgekehrt. Dass dies durchaus zurecht geschah, zeigt der Blick auf den ersten Spieltag, an dem die Essenerinnen die leicht favorisierten Gäste aus Stralsund mit 3:2 bezwingen konnten. Doch beim Blick auf die Mannschaftsliste des Allbau-Teams wird schnell klar, dass beim Aufsteiger zahlreiche Spielerinnen mit Zweitliga-Erfahrung auf dem Feld stehen.

Auch die Kölnerinnen konnten ihre erste Partie knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Dabei schaffte es das Team um Kapitänin Viola Torliene, auswärts in Dingden nach einem 1:2-Satzrückstand ins Spiel zurückzufinden. Nun freuen sie sich, endlich wieder in ihrer Halle vor ihren Fans aufzuschlagen. „Den Sieg in Dingden hat sich das Team hart erarbeitet – umso schöner, dass es sich am Ende auch damit belohnen konnte. Gegen Essen werden die Karten jedoch neu gemischt. Mit seinem Sieg im ersten Spiel hat das Team aus dem Ruhrpott direkt ein Ausrufezeichen gesetzt“, ist Kölns Trainer Jimmy Czimek auf das Spiel gespannt.

Info zum Spiel: Karten kosten 4,-/2,- Euro – Dauerkarten haben im WVV-Pokal leider keine Gültigkeit.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner