volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ladies in Black Aachen bitten Jana-Franziska Poll um Vertragsauflösung

Bundesligen: Ladies in Black Aachen bitten Jana-Franziska Poll um Vertragsauflösung

29.08.2019 • Bundesligen • Autor: Dieter Ostlender 656 Ansichten

Aachen. Mit einer durchaus ungewöhnlichen Bitte musste Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen an die Deutsche Nationalspielerin Jana-Franziska Poll herantreten, nämlich dem Wunsch nach Vertragsauflösung. Aachen agiert damit rein aus wirtschaftlicher Vorsicht, denn obgleich sich parallel zu den sportlichen Erfolgen der vergangenen Jahre (u.a. jeweils Bronze 2018 und 2019 in der Deutschen Meisterschaft) auch die Sponsoringeinnahmen positiv entwickelt haben, zeichnen sich zu Saisonbeginn leider auch gegenläufige Tendenzen bei dem einen oder anderen Unterstützer ab. Um nicht zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison unter Zugzwang zu kommen, entschieden sich die Verantwortlichen der LiB zu diesem sehr harten Schritt – nicht zuletzt auch, um die Bestimmungen der VBL im Rahmen der Lizenzierung einzuhalten.

Dankenswerterweise kam Jana-Franziska Poll der Bitte des Vereins nach. So kann sie zumindest für sich sicherstellen, dass sie in der kommenden Saison auf höchstem Niveau spielen kann – nicht nur im Verein, sondern, wie man auch ganz aktuell bei der Europameisterschaft verfolgen kann, für die Deutsche Nationalmannschaft.

Glücklich über die aktuelle Situation ist bei den Ladies in Black Aachen natürlich niemand: „Sportlich und menschlich ist das natürlich ein Rückschlag für uns. Ich hatte mich sehr auf die Zusammenarbeit mit einer Spielerin dieser Qualität gefreut. Ich kann aber die Entscheidung der Verantwortlichen nachvollziehen und akzeptiere sie. Der Wunsch, erstmals eine zwölfte Spielerin im Kader zu haben, war groß, dieser ist aber aktuell finanziell wohl nicht darstellbar“ so Cheftrainerin Saskia van Hintum.

Dennoch ist man im Aachener Lager überzeugt, mit dem nun noch 11 Spielerinnen umfassenden Kader konkurrenzfähig in die Saison zu starten und attraktiven Volleyball zu bieten. „Derzeit ist eine tolle Stimmung bei uns im Training, die Mädels brennen darauf, ihr Können zu zeigen“ gibt van Hintum Einblicke in die derzeit laufende Vorbereitung auf die 12. Saison in der 1. Bundesliga.

Wir bedanken uns bei Jana-Franziska Poll , dass sie umsichtig der Bitte des Vereins nachgekommen ist und wünschen ihr nicht nur mit der Deutschen Nationalmannschaft, sondern auch bei der Suche nach einem neuen Verein alles erdenklich Gute. Wir bedauern sehr, Jana diese Saison nicht im Trikot der Ladies in Black sehen zu können.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner