volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
17 Mannschaften beim Internationalen AOK-Cup in Saarbrücken am Start

Bundesligen: 17 Mannschaften beim Internationalen AOK-Cup in Saarbrücken am Start

29.08.2019 • Bundesligen Autor: Steven Weber 753 Ansichten

Tickets: DVV Pokalfinale am 16.02.2020

Am 16. Februar 2020 messen sich die besten Volleyballteams Deutschlands im großen DVV-Pokalfinale in Mannheim. Seit 2016 ist die SAP Arena in Mannheim der Austragungsort des Volleyball-Spektakels und bietet den rund 10.000 Zuschauern nicht nur hochklassigen Sport mit spannenden Finalspielen, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm.

Tickets bei Ticketmaster ab 12 Euro

Kommendes Wochenende findet in der Joachim-Deckarm-Halle in Saarbrücken der alljährliche AOK-Cup, ausgerichtet von den proWIN Volleys TV Holz, statt. Die Veranstaltung hat sich als eines der bestbesetzten Vorbereitungsturniere Deutschlands auf dem Niveau der 2. Volleyball Bundesliga etabliert.

17 Mannschaften beim Internationalen AOK-Cup in Saarbrücken am Start - Foto: Georg Kunz

Foto: Georg Kunz

„Wir freuen uns, ein bärenstarkes Teilnehmerfeld präsentieren zu können. Besonders die Leistungsklasse 1 der Frauen ist mit einer Menge Teams aus der 2. und 3. Liga hervorragend besetzt. Auch werden dieses Jahr mit dem CHEV Diekirch und dem VC Steinfort zum ersten Mal zwei Mannschaften aus der Novotel Ligue, der höchsten Liga Luxemburgs, am Start sein und mit dem CSM Timisoara dürfen wir sogar eine Mannschaft aus Rumäniens 2. Liga begrüßen“, berichtet proWIN Volleys-Teammanager Steven Weber. Außerdem treten gleich sechs Zweitligisten in Saarbrücken an. Aus der 2. Bundesliga Nord reist der amtierende Meister, die Skurios Volleys Borken, aus Nordrhein-Westfalen ins Saarland.

„Der tolle Zuspruch der Mannschaften und Vereine zeigt uns, dass das Angebot eines leistungsorientierten Vorbereitungsturniers sehr gerne angenommen wird. Für viele Mannschaften dient das Turnier zwei Wochen vor dem Saisonstart in der 2. Bundesliga sozusagen als eine letzte Standortbestimmung, bevor es dann an das „Feintuning“ geht“, meint Weber.

Auch das Teilnehmerfeld der Herren kann sich sehen lassen. Mit dem TV/DJK Hammelburg ist ein Zweitligist, mit Lokalmatador TV Bliesen ein Drittligist am Start. Dazu kommen mit dem TSV Speyer und dem ASV Botnang zwei Regionalligisten. Das Feld wird komplettiert durch die Herren des CHEV Diekirch, die ebenfalls in Luxemburgs erster Liga antreten.

Das Turnier wird am Samstag um 9:30 Uhr mit der Begrüßung der Mannschaften eröffnet. Die ersten Spiele der Gruppenphase beginnen um 10 Uhr. Die Finalspiele finden am Sonntag ab 15 Uhr statt.

Weitere Informationen finden Sie unter https://prowin-volleys.de/aokcup19

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner