volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Am Samstag empfangen die Ladies in Black den SC Potsdam

Bundesligen: Am Samstag empfangen die Ladies in Black den SC Potsdam

15.02.2019 • Bundesligen • Autor: Ladies in Black Aachen\\ Olaf Lindner 433 Ansichten

Aachen. Nach dem aus der Not geborenen Spektakel in der Suhler Wolfsgrube hoffen die Ladies in Black Aachen am Samstag, 16.02. auf eine möglichst vollzählig wieder hergestellte Mannschaft. Um 18:00 Uhr erfolgt der Anpfiff zu einer Schlüsselpartie im Wettstreit um die bestmögliche Ausgangssituation für die nun bald bevorstehenden Playoffs der diesjährigen Meisterschaft.

Am Samstag empfangen die Ladies in Black den SC Potsdam - Foto: Ladies in Black Aachen\\ Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen\\ Andreas Steindl

Die Gäste vom SC Potsdam sind dabei mit derzeit vier Punkten Vorsprung auf die Aachenerinnen und einer Serie von zuletzt vier gewonnenen Spielen im Vorteil. In der Hinrunde mussten auch die Ladies in Black in Potsdam beim 1:3 Federn und die Punkte liegen lassen.

Die Gastgeberinnen konnten zuletzt auf eine deutlich ansteigende Formkurve verweisen und ihrerseits im Januar auf den begehrten vierten Tabellenplatz klettern. Der vergangene Samstag in Suhl war aus diesem Blickwinkel ein herber Rückschlag. Selbst beim VfB Suhl Lotto Thüringen war man sich einig, dass diese Partie auf Grund der krankheitsbedingten Ausfälle nicht auf Augenhöhe ausgetragen werden konnte.

Wichtig ist dieses Spiel für die Aachenerinnen vor allem mit Blick auf die Tabellennachbarn auf Rang 6 bis 8. Letztlich ist die gesamte Verfolgergruppe noch in Reichweite für die bessere Platzierung am Ende der Hauptrunde.

Dabei können die Ladies in Black hoch erhobenen Hauptes auf den denkwürdigen vergangenen Spieltag zurückblicken, hat man doch große Moral und sehr, sehr viel Freude am Volleyball gezeigt. Die verbliebenen Spielerinnen und ihre Verstärkungen aus der zweiten Damenmannschaft haben alles in die Waagschale geworfen und mit Herzblut Werbung für Aachen und den Sport gemacht.
Der Volleyballtempel am Stadtrand von Aachen wird dies ganz sicher zu würdigen wissen und mit vollem Haus sein Bestes geben, um die Gastgeberinnen zu unterstützen. Die Halle öffnet wie gewohnt 90 Minuten vor dem Anpfiff.

Als Tagessponsor präsentieren sich die Carolus Thermen Bad Aachen, die in diesem Jahr ihr 18. Jubiläum feiern und aus diesem Anlass noch ein bisschen mehr Dampf auf den Hexenkessel geben werden. Der Besuch des Spiels bietet also zusätzlich noch die Chance auf einen Rabattgutschein für den Besuch im Wellnesstempel im Zentrum von Aachen-
Wer nicht vor Ort in den Genuss dieses Highlights kommen kann, hat wie immer die Möglichkeit, den Livestream von Sporttotal.tv zu nutzen oder sich mit dem VBL-Ticker auf dem Laufenden zu halten.
Wer noch kein Ticket hat, wird im Online-Ticketshop der Ladies in Black bei eventim oder in einer der Vorverkaufsstellen des Aachener Medienhauses fündig.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner