volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Münster hatte nur Socken als Geschenk

Bundesligen: Münster hatte nur Socken als Geschenk

20.12.2018 • Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 786 Ansichten

Bei Weihnachtsfeiern gibt es immer wieder Menschen, die das falsche Geschenk dabi haben, wie zum Beispiel Socken. Bekanntermaßen mag die keiner zu Weihnachten. NawaRo Straubin ging es im letzten Heimspiel des Jahres in der Volleyball Bundesliga nicht anders. Denn zur Weihnachtsfeier kam mit dem USC Münster ein sehr auswärtsstarker Gast, der mit Mareike Hindriksen eine hervorragende Aufschlagspielerin in seinen Reihen hatte.

Münster hatte nur Socken als Geschenk - Foto: Schindler

Der Matchplan von Straubings Trainer Benedikt Frank ging gegen Münster nicht auf. Die Gäste waren zu stark am Mittwochabend (Foto: Schindler)

Diese sorgte im ersten Satz dafür, dass NawaRo schnell der Zahn gezogen war. Nach ausgeglichenem Start kam sie zur Satzmitte zum Aufschlag und setzte Straubings Annahme so sehr unter Druck, dass kein vernünftiges Angriffsspiel mehr möglich war. Die Folge: der erste Satz ging mit 11:25 an die Gäste. Im zweiten Satz lief NawaRo von Beginn an einem Rückstand hinterher und immer dann, wenn man glaubte, dass die Niederbayern wieder herankommen könnten, gelang Münster eine sensationelle Abwehr, so dass auch der zweite Satz verloren ging (21:25).

Der dritte Satz war Spiegelbild der vorangegangenen Durchgänge. Münster agierte weiter mit starken Aufschlägen und einem konzentrierten Block. NawaRo bemühte sich, holte ein paar sehenswerte Punkte. Hatte aber gegen den Traditionsclub aus dem Münsterland keine Chance (18:25).

Der USC Münster war an diesem Abend zu stark für das etwas verunsichert wirkende Team von NawaRo Straubing, das etwas von seiner Leichtigkeit aus den vorangegangenen Spielen verloren hatte. Gut, dass jetzt die Weihnachtspause für die Spielerinnen kommt. „Im Kreis der Familie bekommen sie den Kopf sicher wieder frei und dann kommen wir nach Weihnachten wieder stärker zurück“, verspricht er weiter intensiv mit dem Team zu arbeiten. Die nächste Bewährungsprobe gibt’s für NawaRo bereits am 29. Dezember. Dann sind die Straubingerinnen auswärts bei Schwarz-Weiß Erfurt gefordert.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at

Erfahrungen von Online Casinos Österreich in der Vergleichstabelle


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner