sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ashley Mariani bleibt – Dauerkarten können ab sofort reserviert werden

Bundesligen: Ashley Mariani bleibt – Dauerkarten können ab sofort reserviert werden

14.06.2018 • Bundesligen • Autor: Tim Berks 459 Ansichten

Dem VfB Suhl LOTTO Thüringen bleibt nach Claudia Steger und Tereza Patockova eine dritte Spielerin aus dem Kader der abgelaufenen Spielzeit erhalten. Ashley Mariani wird auch kommende Saison für die Suhler Wölfe auf Punktejagd gehen und freut sich bereits auf die Spiele in der „neuen Wolfsgrube“. Das 23jährige US-Girl aus Texas verlängerte ihren Vertrag vorerst um ein weiteres Jahr und ist damit die erste Mittelblockerin im neuen Kader des Suhler Bundesligisten. Neben den drei bekannten Spielerinnen hat der VfB Suhl LOTTO Thüringen mit Anniek Siebring und Kim Robitaille bereits zwei Neuverpflichtungen veröffentlicht. „Keine Angst, unsere Kaderplanungen sind aber schon ein großes Stück weiter, wir werden zum Trainingsauftakt Anfang August bereits einen Großteil des Kaders zusammen haben“, ließ Geschäftsführer Stefan Mau verlauten.

Ashley Mariani bleibt – Dauerkarten können ab sofort reserviert werden  - Foto: Stephan Roßteuscher, Dynamics Suhl

Foto: Stephan Roßteuscher, Dynamics Suhl

Reservierung Dauerkarten 2018/19

Seit dieser Woche können die Dauerkarten für die neue Spielzeit 2018/19 vorbestellt werden.
Die Dauerkarte ist für alle Heimspiele in der VBL-Hauptrunde sowie den möglichen DVV-Pokal- und VBL-Playoff-Heimspielen gültig. In dieser Saison findet durch den Aufstieg von NawaRo Straubing ein Heimspiel mehr statt, die Preise bleiben trotzdem gleich. Ebenso werden wieder die begehrten Stehplätze verfügbar sein. Wer einen reservierten Sitzplatz möchte, sollte also zugreifen. „Am Saalplan der Wolfsgrube hat sich nichts verändert. Die Sitzplätze der Fans, die in der Saison 2016/17 einen Stammplatz in Suhl erworben hatten, sind aktuell bis 1. September reserviert. So kann bei der Bestellung auf altbewährte Sitzplatznummern zurückgegriffen werden“, kündigt Geschäftsstellenleiter Jens Ellmrich an.

Neu hingegen ist die sogenannte „Spitzensport Dauerkarte“ in Zusammenarbeit des VfB Suhl mit den Handballern der HSG Suhl. Mit der Karte lassen sich alle Heimspiele der 1. Männermannschaft der HSG Suhl und des Bundesligisten VfB Suhl LOTTO Thüringen in der Wolfsgrube besuchen.

Vorbestellt wird in der Geschäftsstelle des VfB (Gutenbergstraße 4), telefonisch unter 03681 / 704 777 5 oder per E-Mail an geschaeftsstelle@vfb-suhl.de.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner