sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Europameisterin Nadja Glenzke mit Volleyball ohne Grenzen nach Kambodscha

Bundesligen: Europameisterin Nadja Glenzke mit Volleyball ohne Grenzen nach Kambodscha

12.06.2018 • Bundesligen • Autor: Julius Ibes 449 Ansichten

Volleyball ohne Grenzen führt im August 2018 ein neues Projekt an einer Grundschule in Kambodscha durch. Mit dabei neben aktiven und ehemaligen Schülerinnen der Sportschule Potsdam ist auch die amtierende Beachvolleyball-Europameisterin Nadja Glenzke.

Seit über drei Jahren verfolgt der gemeinnützige Verein Volleyball ohne Grenzen mittlerweile sein Ziel, Kindern und Jugendlichen in ärmeren Regionen der Welt den Zugang zum Sport und den Spaß am Volleyball zu vermitteln. Nach Projekten in Laos und Thailand unterstützt der Verein nun im August eine Grundschule in Kambodscha. Über drei Wochen werden vier herausragende Sportlerinnen den Schulunterricht begleiten und um ein umfassendes Volleyball-Angebot erweitern.
Ganz besonders freut sich der Vorstandsvorsitzende Julius Ibes, dass die amtierende Beachvolleyball-Europameisterin Nadja Glenzke für eine Teilnahme am Projekt gewonnen werden konnte: „Nadja hat nicht nur durch den Gewinn der Europameisterschaft im vergangenen Jahr gezeigt, dass sie eine herausragende Sportlerin ist. Sie war von Beginn an voller Überzeugung für unser Projekt in Kambodscha und wird uns dort mit ihren Fähigkeiten, ihrer Erfahrung und ihrer Leidenschaft für den Volleyball entscheidend unterstützen. Ich bin sicher, dass es ihr sehr schnell gelingen wird, die Kinder und Jugendlichen zu begeistern.“
Nadja Glenzke wird nicht nur selbst beim Projekt vor Ort sein, sondern das Projekt und die Vereinsarbeit auch in anderer Hinsicht unterstützen. „Ich bin von der Idee, die Volleyball ohne Grenzen verfolgt, sehr überzeugt und freue mich, dass ich in Kambodscha Teil des Teams sein darf. Zudem werde ich das Projekt und den Verein gerne auch gemeinsam mit meiner ehemaligen Partnerin Julia Großner unterstützen und eine Spendenaktion initiieren“, so Glenzke.
Neben Glenzke werden zwei aktuelle und eine ehemalige Schülerin der Sportschule Potsdam am Projekt in Kambodscha teilnehmen. Dort werden die Sportlerinnen den Schulunterricht unterstützen und ein umfangreiches Volleyball-Training anbieten. Zum interkulturellen Austausch organisiert der Verein außerdem ein Rahmenprogramm.

Zur Finanzierung dieses und anderer Projekte freut sich der Verein über Spenden an IBAN: DE14 6725 0020 0009 2431 78, BIC: SOLADES1HDB, Sparkasse Heidelberg.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner